Dateimanager Version 1.2

FreeFile FreeFile

FreeFile löst Dateien von ihrem zugehörigen Prozess an. Auf diese Weise unterbindet die Freeware Fehler beim Löschen von Daten, wenn diese tatsächlich oder angeblich aktuell von einem Programm verwendet werden. Windows gibt in solchen Fällen eine Fehlermeldung aus und lässt das Löschen der betreffenden Datei nicht zu. hier greift FreeFile hilreich ein. In einer schlichten Programmoberfläche teilt man dem kleinen Helfer den Namen der betreffenden Datei mit und wählt aus einem Drop-Down-Menü den blockierenden Prozess. Per Klick auf den etwas martialisch benannten Button "Kill Process" wird dieser beendet. Allerdings sollte man beim Benutzen dieser Schaltfläche etwas Vorsicht walten lassen. Erwischt man nämlich einen für Windows wichtigen Prozess, kann dessen erzwungenes Beenden den Rechner durchaus zum Absturz bringen. FreeFile kommt ohne Installation aus, eignet sich also zum portablen Einsatz auf USB-Sticks und Co.

Pro

  • Portabel einsetzbar
  • Beendet Prozesse per Mausklick

Contra

  • Nur in Englisch erhältlich

Screenshots von FreeFile

FreeFile verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

0/5
FreeFile hat 0 von 100 Prozent bei 0 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, NT, Vista, Server 2008, 98, ME, 2000
Dateigröße:
13.67 KB
Sprache:
Englisch
Version:
1.2
Update:
21.02.2015