LAN-Tools Version 9.2.1.6 / 7.2

FreeNAS FreeNAS

FreeNAS verwandelt PCs in einen Network Attached Storage, also einen Netzwerkspeicher. Dessen Laufwerke bindet man im Windows Explorer ein und verwendet es als Datenlaufwerk wie eine zusätzliche Festplatte. Das speziell darauf zugeschnittene Betriebssystem basiert auf Free BSD und steht wahlweise als Live-CD, oder für die Installation bereit. Wer schon mal Daten über eine Windows-Freigabe auf einen anderen Computer übertragen hat, weiß: Das könnte schneller gehen. Das liegt nicht unbedingt daran, dass Windows besonders schlecht ist, vielmehr ist die Dateiübertragung via LAN einfach nicht darauf ausgelegt. Die Windows Server können das freilich besser, liegen preislich allerdings weit jenseits Gut und Böse. Die NAS-Technologie gibt es auch als fertiges Hardwarepaket, mit dem kostenlosen Free NAS verwandelt man aber beispielsweise einen alten PC in einen Netzwerkspeicher. Die Bereitstellung der Daten erfolgt über verschiedene Protokolle von SMB und AFB bis FTP oder SCP, die unterstützten Dateisysteme reichen von ZFS und UFS bis FAT sowie NTFS, und auch RAID-Verbunde stehen auf der Agenda. Administriert wird komfortabel via LAN und auf Wunsch auch übers Internet via WebGUI. Der Hersteller bietet FreeNAS in zwei Editionen an, die einen wesentlichen Unterschied haben: Das etwas betagtere FreeNAS 7 läuft von einer Live-CD und bedarf so keiner Installation. v9 ist zur Installation gedacht, bedarf hierfür allerdings des UFS (Unix File System). Eine detaillierte Gegenüberstellung findet sich bei den Screenshots. Im Downloadbereich finden sich beide Versionen als ISO-Datei jeweils in 32- und 64-Bit. Die ISO muss mit einem ISO-Brennprogramm auf einen Silberling gebrannt werden. Zusammengefasst ist FreeNAS eine prima Gratis-Alternative zu teurer NAS-Hardware. Etwas gemildert wird der Nutzen allerdings dadurch, dass die Leistung des Netzwerkspeichers mit besserer Hardware deutlich wächst - etwa wenn mehr RAM verbaut wurde. So muss man ein wenig Leistungseinbuße auf einem ausrangierten PC leider in Kauf nehmen, nix desto trotz punktet FreeNAS mit einer prima Speichergelegenheit im LAN mit weitreichenden Möglichkeiten für lau.

Pro

  • Unterstützt viele Protokolle
  • Weitreichende Möglichkeiten
  • NAS auf alten PCs einrichten für lau
  • Snapshots Sync Backup Manager

Contra

  • Entfaltet volle Leistung erst ab 6 GB RAM

FreeNAS verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

3/5
FreeNAS hat 60 von 100 Prozent bei 2 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, NT, Vista, Server 2008, 98, ME, 2000, Win 8, Windows 10
Dateigröße:
197.88 MB
Sprache:
Deutsch
Version:
9.2.1.6 / 7.2
Update:
06.07.2014