Firewall Version 1.0

Gefährliche Ports unter Win 2000 und XP schließen Gefährliche Ports unter Win 2000 und XP schließen

Wichtige Information: Wenn sich Ihr Rechner in einem lokalen Netzwerk (z.B. LAN) befindet, oder Sie einen Mail-, FTP-, Web-, Proxy-Server oder Router einsetzen, dann wird von dem Einsatz dieses Programms dringend abgeraten! Wenn Sie einen eigenständigen Rechner verwenden, der eine dynamische IP-Adresse von Ihrem Provider bezieht, können Sie dieses Programm gefahrlos einsetzen. Paranoya XP soll alle offenen und anfälligen Ports unter Windows XP und Windows 2000 schließen. Dazu werden die Windows Dienste in ihrer Startweise konfiguriert und NetBIOS sowie DCOM deaktiviert.

Einschränkungen von Gefährliche Ports unter Win 2000 und XP schließen

Nicht für Netzwerke geeignet.

Gefährliche Ports unter Win 2000 und XP schließen verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

5/5
Gefährliche Ports unter Win 2000 und XP schließen hat 100 von 100 Prozent bei 4 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
XP
Dateigröße:
325.88 KB
Sprache:
Deutsch
Version:
1.0
Update:
21.02.2015