Foto Tools Version 0.087

Geotag Geotag

Geotag versieht die eigenen Schnappschüsse mit einem aussagekräftigen Ortsstempel. Auf diese Weise bleibt stets in Erinnerung, wo man welches Foto aufgenommen hat. Moderne Smartphones haben einen GPS-Chip im Gehäuse und eine leistungsfähige Kamera. Die Koordinaten zu jedem aufgenommenen Foto werden automatisch festgehalten. Geotag ermöglicht das Speichern von Ortsdaten auch für Digicams. Per Geotagging können reisefreudige Naturen auf einer Karte gut nachvollziehen, wo die einzelnen Fotos geschossen wurden. Zunächst importiert der Anwender in Geotag einzelne Fotos oder ganze Bilderordner. Nun kann auf einer Google Maps-Karte ein Pin an die entsprechende Stelle gesetzt und die Koordinaten gespeichert bzw. geändert werden. Geotag unterstützt JPG-Bilder und die RAW-Formate ARW (Sony), CR2 (Canon), DCR (Kodak), DNG (Adobe), ERF (Epson), MEF (Mamiya), MRW (Minolata), NEF (Nikon), NRW (Nikon), ORF (Olympus), PEF (Pentax), RAF (Fuji), RAW (Panasonic), SR2 und SRF (Sony). Wer seine Fotos geotaggen möchte, hat mit Geotag ein interessantes, kostenloses Tool zur Hand. Nicht nur der Aufnahmeort, sondern auch weitere Daten wie Höhe oder Adresse können hinzugefügt werden.

Pro

  • Komfortable Bedienung
  • Unterstützt gängige RAW-Formate
  • Import ganzer Bilderordner
  • Ergänzen und Editieren zusätzlicher Daten

Contra

  • Schlichtes Programmdesign

Screenshots von Geotag

Geotag verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

0/5
Geotag hat 0 von 100 Prozent bei 0 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Vista, Win 8, Windows 10
Dateigröße:
2.99 MB
Sprache:
Deutsch
Version:
0.087
Update:
21.02.2015