Bildbearbeitung Version 1.4.3

GimPhoto GimPhoto

GimPhoto vereint in Sachen Bildbearbeitung das Beste aus zwei Welten. Die Freeware bildet die grafische Oberfläche des kommerziellen Adobe Photoshop auf der technischen Basis des kostenlosen GIMP nach. GimPhoto eifert dem Photoshop-Klon GimpShop nach und passt die Menüstruktur sowie die Bezeichnungen der Werkzeuge dem legendären Bildbearbeiter aus dem Hause Adobe an. Ähnlich wie Photoshop bietet die Freeware zahlreiche professionelle Bildwerkzeuge für die Nachbearbeitung von Fotos und Grafiken. GimPhoto bringt neben Schnitt-, Farb- und Auswahl-Tools auch zahlreiche Filter- und Effektwerkzeuge mit. Mit den eingebauten Helfern entfernt man störendes Bildrauschen ebenso wie schlechte Kontraste oder den berüchtigten Rote-Augen-Effekt. Das kostenlose GimPhoto wandert erfolgreich in den Spuren von des beliebten PS-Klons GimpShop. Tipp: Damit der kostenlose Bildbearbeiter wie Adobe Photoshop im Ein-Fenstermodus arbeitet, muss man die Freeware via "GimPad.exe" aufrufen. Standardmäßig startet der Grafikspezialist mit der Datei "GimPhoto.exe", die das Mehr-Fenster-System von Gimp übernimmt. Im Downloadbereich findet sich neben der stationären Version auch GimPhoto Portable zum Einsatz auf USB-Stick & Co. Außerdem bieten wir dort die Erweiterung Gimpad an, welche das Erscheinungsbild des Photo-Editors an den Geschmack und die Bedürfnisse seiner Anwender anpasst.

Pro

  • Professionelle Bearbeitungswerkzeuge
  • Zahlreiche Effektfilter

Contra

  • Nur auf Englisch erhältlich

Screenshots von GimPhoto

GimPhoto verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

3.79/5
GimPhoto hat 76 von 100 Prozent bei 9 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, Win 8, Windows 10
Dateigröße:
804.15 KB
Sprache:
Englisch
Version:
1.4.3
Update:
21.02.2015