Bildbearbeitung Version 2.8

GimpShop GimpShop

GimpShop gleicht GIMP zumindest optisch an den Platzhirschen in Sachen Bildbearbeitung Photoshop an. Die kostenlose Erweiterung bohrt GIMP zudem auch funktionell etwas auf. So unterstützt GIMP nach Installation des so genannten Hacks auch den Farbmodus CMYK, der für die Grafik-Ausgabe auf Druckmaschinen unerlässlich ist. Die Kernkompetenz von GimpShop liegt aber eindeutig in der Anpassung der Benutzeroberfläche an Windows-Gepflogenheiten. Deren originäre Herkunft aus der Linux-Welt hat schon manchen User davon abgehalten, sich näher mit der an sich empfehlenswerten Alternative zu !swid[](<link swid=) zu befassen. Nach dem Einbinden des kostenlosen GimpShop sollte zumindest dieses Problem weitgehend behoben sein.

Pro

  • Nähert GIMP optisch an die Windows-Welt an
  • CMYK-Unterstützung
  • Arbeit mit Ebenen

Contra

  • Nur in Englisch erhältlich
  • Installation lädt Daten aus dem Netz nach

Screenshots von GimpShop

GimpShop verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

2.41/5
GimpShop hat 48 von 100 Prozent bei 9 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, Win 8, Windows 10
Sprache:
Englisch
Version:
2.8
Update:
21.06.2012