Google Chrome Version 1.0.1

Google Lens App Google Lens App

Mit der Google Lens App kommt die geniale Bilderkennung, die ursprünglich nur mit Google Assistant funktioniert hat, als Stand-Alone-App. Die Anwendung ermöglicht die Analyse von Bildern und bietet Euch im Anschluss passende Suchergebnisse oder weiterführende Informationen.

Was könnt Ihr mit der Google Lens App machen?

Das Bilderkennungstool bietet Euch eine bequeme Form, Eure Umgebung zu entdecken, bestimmte Produkte zu finden oder Texte zu scannen und weiterzubearbeiten. Dafür müsst Ihr nur die Google Lens App öffnen und Eure Umgebung, Dokumente oder Objekte Eures Begehrens in den Fokus der Linse setzten.

Google Lens App
Die Google Lens App ist ein Bildanalysetool, das Euch den Alltag erleichtert und Zugriff auf viele Informationen bietet. (Bild: Google Commerce Ltd)

Hat Lens das Objekt oder Eure Umgebung erfasst, erhaltet Ihr weitere Informationen oder Kaufmöglichkeiten. Das funktioniert im Moment nicht immer – in der aktuellen Version des Tools werden etwa zwei Drittel der Objekte richtig zugeordnet. Ganz gut erkennt das Tool hingegen bereits jetzt Tier- und Pflanzenarten, Kosmetikprodukte oder Markenkleidung. Auch die Umgebung wird relativ zügig erkannt und entsprechende Informationen beispielsweise über Bauwerke oder Restaurants in der Nähe zur Verfügung gestellt.

Google Lens App Test
Im Test der Google Lens App wurde Morrissey nicht erkannt; Handcreme und Sneaker hingegen schon. (Screenshot: Redaktion.)

Besonders praktisch: Die Texterkennung

Neben Hilfestellungen beim Shoppen gescannter Produkte und zahlreichen Fakten und Informationen über die erkannten Elemente, überzeugt vor allem die Texterkennung der Google Lens App. Mit dieser könnt Ihr nicht nur Texte schnell, einfach und zuverlässig digitalisieren, sondern direkt Wörter nachschlagen, einen Kontakt ins Telefonbuch verschieben oder den WLAN-Schlüssel scannen und Euch anschließend direkt mit dem Internet verbinden. Selbst mit handschriftlichen Aufzeichnungen kommt die Bilderkennung gut zurecht. Hier wird der gewünschte Text einfach im Kameramodus markiert und kann anschließend kopiert und in anderen Anwendungen wieder eingefügt werden.

Umfangreiche Zugriffsrechte; unzureichende Genauigkeit

So praktisch die Anwendung ist: Damit sie funktioniert, müsst Ihr jede Menge Zugriffsrechte erteilen. Zudem werden alle Aktivitäten in Eurem Google-Konto gespeichert, sobald Ihr die Einstellung Web- & App-Aktivitäten aktiviert. Dazu gehören beispielsweise auch Bilder, die Ihr mit Google Lens anseht. Google selbst weißt bei der Einführung in die Anwendung übrigens darauf hin, dass nicht alle Dinge unbedingt korrekt erkannt werden, die Verwendung von Google Lens auf eigene Gefahr erfolge und Ihr für Euer Verhalten und dessen Folgen selbst verantwortlich wärt.

Pro

  • EInfacher Zugriff auf Informationen
  • Geniale Texterkennung
  • Simples Shopping

Contra

  • Verlangt viele Zugriffsrechte
  • Erkennt noch nicht alles (aktuell etwa 60 Prozent)
  • Kompatibilitätsprobleme mit diversen Handymodellen
Anna K.

Fazit von Anna K. zu Google Lens App

Lens ist ein Bildanalysetool, das Euch gemeinsam mit dem Google Chrome, Assistent und Fotos den Alltag erleichtern soll. Ihr erhaltet praktische Funktionen und passende Informationen; müsst dafür allerdings dem Suchmaschinenprimus jede Menge Zugriffsrechte auf Eure Daten gewähren. Zudem arbeitet die App im Moment noch sehr fehlerbehaftet oder liefert nur sehr allgemeine Suchergebnisse. Insgesamt ist die Anwendung also ein zweischneidiges Schwert und Ihr solltet gut abwägen, ob Ihr das Tool tatsächlich nutzt und für die Funktionalität Eure Daten preisgeben wollt.

Screenshots von Google Lens App

Google Lens App verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

0/5
Google Lens App hat 0 von 100 Prozent bei Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Android
Dateigröße:
8.02 MB
Sprache:
Deutsch
Version:
1.0.1
Update:
07.06.2018