Klassiker Version Web App

Google Pac-Man Google Pac-Man

Google Pac-Man verleiht einem der ersten Helden der Videospielgeschichte ein neues Zuhause. Das kostenlose Browserspiel erinnert stark an das Original von Namco, nur das Labyrinth ist ganz im Zeichen von Google neu gestaltet. Um eine Partie in Google Pac-Man zu starten, muss man zunächst eine virtuelle Geldmünze per Mausklick in das Spielfeld oder auf die Schaltfläche Insert Coin einwerfen. Den gelben Pillenfresser steuert man mit den Pfeiltasten durch das mit kleinen Pillen gefüllte Labyrinth. Wie beim klassischen Arcade-Spiel aus den Achtzigern wird Pac-Man von einer Viererbande Geister gejagt. Wird Pac-Man von einem der Geister berührt, haucht er sofort sein Pixelleben aus. Einzige Ausnahme: Wenn Pac-Man eine große Kraftpille vertilgt, kann er kurzzeitig die Geisterbande jagen und auffressen. Witzig: Wer zwei Geldmünzen hintereinander "einwirft", kann mit Pac-Man und Ms. Pac-Man gleichzeitig auf Punktejagd gehen. Dabei steuert man Pac-Man per Pfeiltasten und Ms. PacMan mit den Tasten W, S, A, D. Google Pac-Man bringt das Spielgefühl der Achtziger Jahre in die Webbrowser des dritten Milleniums. Als kurzer Zeitvertreib macht das gratis Webgame Spaß, auf Dauer macht das relativ klein gehaltene Spielfeld müden Augen leicht zu schaffen.

Pro

  • Zeitloses Gameplay
  • Authentischer Pac-Man-Sound
  • Witziger Zweispielermodus

Contra

  • Relativ ressourcenhungrig
  • Kleines Spielfeld

Screenshots von Google Pac-Man

Google Pac-Man verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

0/5
Google Pac-Man hat 0 von 100 Prozent bei 0 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, NT, Vista, Server 2008, 98, ME, 2000
Sprache:
Englisch
Version:
Web App
Update:
21.02.2015