Telekommunikation Version Web App

Google Takeout Google Takeout

Mit Google Takeout holen sich User ihre bei Google gespeicherten Daten zurück. Der kostenlose Webdienst erlaubt das Herunterladen einer Kopie aller Daten, die der Nutzer bei Google gespeichert hat. Google Takeout wird auf den deutschen Google-Seiten auch als Google Datenexport bezeichnet. Nach dem Login in das persönliche Google Konto legt der Anwender fest, ob alle Daten aus allen Diensten oder nur ein Teil in ein ZIP-Archiv gepackt wird. Google Takeout unterstützt unter anderem die Dienste Google+, Picasa, Google Kontakte, Hangouts, Google Drive, Blogger und YouTube. Das komplette Backup erfolgt in Form eines ZIP-Archiv, das mit dem Namen der Email-Adresse des Google Kontos benannt wird. Natürlich werden die Dateien, je nach Typ, in gängigen Formaten angeliefert. Kontaktlisten beispielsweise im VCF-Format oder Feeds aus Google Reader im XML-Format. Google Takeout bietet sich als praktisches Tool zum Backup online bei Google gespeicherter Daten an. Alternativ exportiert man mit dem Onlinehelfer bei Google hinterlegte Kontaktlisten, Newsfeeds oder Fotoalben ohne Kopfzerbrechen in andere Anwendungen. Daher bietet sich die Freeware auch für Internetsurfer an, die Google komplett den Rücken zukehren wollen, aber zuvor eine Sicherungskopie ihrer Daten lokal anlegen möchten..

Pro

  • Komplett-Backup möglich
  • Backup einzelner Dienste möglich
  • Export als ZIP-Archiv
  • Optionale Email-Benachrichtigung..
  • .. bei umfangreichen Exportaufgaben

Contra

Screenshots von Google Takeout

Google Takeout verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

0/5
Google Takeout hat 0 von 100 Prozent bei 0 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, NT, Vista, Server 2008, 98, ME, 2000, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
Web App
Update:
21.02.2015