Geografie & Co. Version Web App

Google Timelapse Google Timelapse

Google Timelapse dokumentiert mit Satellitenbilder den Wandel von Städten und geografischen Formationen innerhalb der letzten 25 Jahre. Die in Zusammenarbeit zwischen Google und dem US-amerikanischen Time Magazine entstandene Web App schickt den User auf eine Zeitreise im Zeitraffer-Modus. Google Timelapse stellt aktuelle Satellitenbilder in eine Reihe mit historischen Aufnahmen in einer Google Maps Ansicht. Das Ergebnis: Beeindruckte Fotoreihen, die den Wandel der Erde in den letzten 25 Jahren Jahr für Jahr dokumentieren. Google gibt Usern bereits eine Reihe gut ausgewählter Beispiele an die Hand. Dazu zählen unter anderem die zeitliche Entwicklung kolumbianischer Gletscher in den Anden, das Städtewachstum in Shanghai, Dubai und Las Vegas oder die Ölsandvorkommen in Alberta. Der Zeitraffermodus von Google Timelapse lässt sich in drei Stufen zwischen langsam und schnell einstellen. Wer will, kann auch einen beliebigen Ort weltweit anwählen und den Wandel der Zeit Bild für Bild verfolgen. Mit dem kostenlosen Google Timelapse geht man auf eine kleine Zeitreise im Browser. Vor allem beeindrucken Aufnahmen, die die menschlichen Eingriffe in die Natur sowie die Folgen des Klimawandels in wenigen Satellitenaufnahmen sichtbar machen. Zusätzliche Informationen und Webvideos rund um die Entstehung des Projekts Timelapse komplettieren die Web App.

Pro

  • Beeindruckende Zeitrafferstudien
  • Ausgewählte Beispiele
  • Eigene Orte erkundbar

Contra

  • Nur auf Englisch verfügbar

Screenshots von Google Timelapse

Google Timelapse verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

0/5
Google Timelapse hat 0 von 100 Prozent bei 0 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Vista, Win 8, Windows 10
Sprache:
Englisch
Version:
Web App
Update:
21.02.2015