Mozilla Firefox Version 2.3

Greasemonkey Greasemonkey

Greasemonkey zählt zu den mächtigsten Firefox-Erweiterungen. Mit dem Add-On schneidert sich jeder Nutzer seine Webseiten so zurecht, wie er sie gerne hätte.

Der Greasemonkey Download für die Individualisierung von Webseiten

Der Download und die Installation dieses Add-Ons gehen einfach und es bindet sich in Windeseile in den Browser Mozilla Firefox als Erweiterung ein. Als erstes erscheint dem Nutzer eine Seite mit wichtigen Informationen und der Möglichkeit zu einer Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Nutzung des Add-Ons.

Greasemonkey Download

Nach dem Durchlesen aktiviert der Nutzer das Programm über die Toolbar mit einfachen Mausklicks und schon kann er damit beginnen, seine Webseiten individuell zu gestalten.

Features und Funktionen von Greasemonkey

Die Freeware-Erweiterung passt mithilfe von Skripten Webseiten an die eigenen, individuellen Bedürfnisse an. Egal, ob es sich um neue Funktion oder Ausblendung von bestimmten Elementen handelt – die Möglichkeiten des Add-Ons sind schier unerschöpflich.

Greasemonkey Download Skripte

Dazu führen die Skripte vom Greasemonkey Download Javascript-Funktionen durch, die das Rendering im Browser beeinflussen. Dadurch wird überflüssige Werbung entfernt oder das Design der Seite geändert. Weiterhin kann man das Google-Logo austauschen oder YouTube-Videos herunterladen. Für fast jeden Zweck existieren die passenden Skripte. Wer allerdings nicht selber Hand anlegen und diese schreiben will, sucht sich die passenden Skripte anderer User heraus, die auf der Seite des Herstellers gesammelt werden. Aber Achtung: Nicht jedes Skript sollte blind installiert werden, schließlich könnte eines auch Passwörter stehlen. Vor der Installation sollte man deswegen den Autoren auf Seriosität hin prüfen. Wer wissen will, welche weiteren Features es für Mozilla Firefox gibt, kann das hier nachsehen.

Look & Feel des Add-Ons

Das Add-On bindet sich als Erweiterung in den Browser Mozilla Firefox mit ein und verfügt deshalb über keine eigene, eigentliche Benutzeroberfläche. Es ist als kleines Icon in der Toolbar gut erkennbar und lässt sich auch leicht manuell aktivieren. Ansonsten arbeitet Greasemonkey allerdings automatisch: Es wendet bestehende Skripts für die jeweils aktivierten Webseiten von alleine an. Sind die Skripte also erst einmal integriert und ist das Add-On fest im Browser verankert, können mit ihm sowohl Computer-Profis als auch Computer-Laien umgehen. Wenn der Nutzer allerdings alles selber machen möchte, setzt das schon einige Programmier-Kenntnisse voraus. Das Individualisierungs-Tool für alle, die gerne selber Hand anlegen Bei dem Greasemonkey Download handelt es sich um ein komplexes Add-On, welches die Unterstützung der Nutzer abverlangt: Diese schreiben im besten Fall ihre Skripte selbst oder suchen sie sich von anderen Nutzern. Da dies weiterführende Kenntnisse im Bereich des Programmierens voraussetzt, ist dieses Tool nur eingeschränkt für jedermann empfehlenswert. Das Ergebnis für Sachkundige kann sich allerdings sehen lassen: Individuell gestaltete Webseiten, über die der Nutzer die volle Kontrolle hat, gibt es nicht alle Tage. Übrigens müssen auch Chrome-Nutzer nicht auf solcherlei Funktionen verzichten. Für das Google-Surfbrett übernimmt Tampermonkey diese Aufgabe.

Pro

  • Zusatzoptionen für Firefox
  • Viele Einstellungen möglich

Contra

  • Netz- und Browserkenntnisse von Vorteil

Screenshots von Greasemonkey

Greasemonkey verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

2.98/5
Greasemonkey hat 60 von 100 Prozent bei 7 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, NT, Vista, Server 2008, 98, ME, 2000, Win 8, Windows 10
Dateigröße:
296.88 KB
Sprache:
Englisch
Version:
2.3
Update:
27.02.2015