Sammlungen Version 5.0

GS Bücher-Verwaltung GS Bücher-Verwaltung

GS Bücher-Verwaltung hilft Büchersammlern bei der Organisation der privaten Bibliothek. Die Software verwaltet Buchinformationen in einer eigenen Datenbank. Über die Hauptansicht von GS Bücher-Verwaltung greift man über Schaltflächen direkt auf die wichtigsten Kategorien der Datenbank wie Sammlung, Fehlliste oder Verkäufe zu. Der PC-Bibliothekar zeigt im Hauptfenster zahlreiche Detailinformationen zu einzelnen literarischen Werken. Die Anwendung zeigt für jedes Buch Angaben wie Titel, Erscheinungsjahr und ISBN-Informationen an. Pro Buch lassen sich bis zu vier Bilder einbinden, die auch per Drag&Drop; aus dem internen Browser übernommen werden können. Die Anzahl der Datensätze wird eher durch das Bankkonto, nicht aber durch die Software beschränkt. Über die Suchliste verwaltet man fehlende Sammelobjekte. Bei vielen Datenfeldern können die Daten aus vorgegebenen Wertelisten übernommen werden. Eine eingebaute Internet-Anbindung ergänzt fehlende Buchinformationen. Wer bisher eine selbst entwickelte Datenbank nutzt, beispielsweise Excel, kann die Daten über die Importfunktion in GS Bücher-Verwaltung übernehmen. Zum Austausch zwischen Sammlern und zur Datensicherung steht eine Exportfunktion zur Verfügung. Eine Slideshowfunktion, zahlreiche Filter- und Sortierfunktionen sowie die eingebaute Druckfunktion komplettieren den PC-Bibliothekar.

Einschränkungen von GS Bücher-Verwaltung

30 Tage Testversion.

Pro

  • Excel-Importfunktion
  • Schnittstelle zu Internet-Datenbanken
  • Erfasst detaillierte Angaben

Contra

Screenshots von GS Bücher-Verwaltung

GS Bücher-Verwaltung verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

2.23/5
GS Bücher-Verwaltung hat 45 von 100 Prozent bei 3 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Shareware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
5.0
Update:
28.11.2013