Sicherheit Tools Version

Have I Been Pwned Have I Been Pwned

Die Web App Have I Been Pwned verrät, ob die eigenen Zugangsdaten von Unbefugten oder Cyberkriminellen geknackt wurden. Mit Pwned Passwords erfährt der User zudem, ob er geknackte Passwörter nutzt und wie häufig ein bestimmtes Kennwort schon bei Datendiebstählen aufgetaucht ist.

Have I Been Pwned verrät, ob Zugangsdaten von Cyber-Angriffen betroffen sind

Immer häufiger gelangen Hacker an die Datenbanken von Unternehmen oder E-Mail-Diensten und nutzen sie für ihre üblen Machenschaften. Wer herausfinden möchte, ob die eigene Mail-Adresse gefährdet ist, nutzt den kostenlosen Online-Dienst "HaveIBeenPwned". Auf diese Weise kann der Anwender schnell und einfach prüfen, ob die eigenen Zugangsdaten von Cyber-Angriffen betroffen sind und missbraucht werden könnten.

Have I Been Pwned
Have I Been Pwned? verrät, ob eigene Accounts geknackt wurden. (Bild: Screenshot Redaktion)

HaveIBeenPwned Datenbank mit mehr als fünf Milliarden Accounts

Have I Been Pwned sammelt alle Informationen über gehackte Unternehmen und Online-Dienste und nimmt diese in die eigene Datenbank auf. Der Sicherheits-Check erfolgt auf einfache Weise: Der Nutzer gibt die eigene E-Mail-Adresse oder den Benutzernamen in die Suchzeile ein und erfährt prompt, ob der jeweilige Account von den Angriffen Cyberkrimineller betroffen ist.

Die Have I Been Pwned Datenbank umfasst rund fünf Milliarden Accounts. Darunter sind beispielsweise auch gehackte Accounts von Yahoo und Snapchat. Praktisch ist die Benachrichtigungs-Funktion, mit der sich der User automatisch davon in Kenntnis setzen lassen kann, wenn die eigene E-Mail-Adresse unter Beschuss gerät.

Pwned Passwords: Wurde das Kennwort schon mal geknackt?

Have I Been Pwned bietet mit Pwned Passwords nun auch einen weiteren informativen Service für sicherheitsbewusste Anwender. Dieser Gratis-Dienst verrät, ob das eigene Passwort schon einmal in gehackten Datensätzen aufgetaucht ist. Eine halbe Milliarde geknackter Passwörter stehen zum Abgleich bereit. Ist das vermeintlich sichere Kennwort in die falschen Hände gelangt, sollte es auf keinen Fall weiter verwendet werden!

Have I Been Pwned Pwned Passwords
Pwned Passwords zeigt, ob ein Passwort schon einmal in gehackten Datensätzen aufgetaucht ist. (Bild: Screenshot Redaktion)

Schneller Pwned Passwords Check

Der Check ist auch hier simpel: Bei Pwned Passwords auf "Passwords" klicken und das eigene Passwort eintippen. Nun auf den Button "pwned?" klicken und schon erfährt der User, ob das Kennwort sicher ist oder schon einmal geknackt wurde und bei Datendiebstählen aufgetaucht ist. Unsere Empfehlung: Ausschließlich Kennwörter zu verwenden, die noch nicht in der Pwned Passwords Datenbank sind! Viele weitere Sicherheit-Tools zum kostenlosen Download sind in unserem umfangreichen Software-Angebot vertreten.

Pro

  • Kostenlos
  • Einfache Handhabung
  • Schneller Check
  • Mail-Adressen und Kennwörter prüfen

Contra

Rainer W.

Fazit von Rainer W. zu Have I Been Pwned

Mit Have I Been Pwned können sicherheitsbewusste Anwender schnell und unkompliziert überprüfen, ob der eigene E-Mail-Account von Hackern geknackt wurde oder bestimmte Passwörter bereits in gestohlenen Datensätzen aufgetaucht sind. Ist dies der Fall, sollte man das Kennwort schnellstmöglich ändern!

Screenshots von Have I Been Pwned

Have I Been Pwned verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

0/5
Have I Been Pwned hat 0 von 100 Prozent bei Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Vista, Win 8, IOS, Android, Windows 10
Sprache:
Englisch
Update:
23.02.2018