Hausverwaltung Version

Heiz und Nebenkosten für Excel Heiz und Nebenkosten für Excel

Beim Heiz und Nebenkosten für Excel Download ist der Name ist Programm. Die Shareware schlüsselt die Betriebskosten einer Immobilie für Mieter und Vermieter getrennt auf. Die Höhe der monatlichen Vorauszahlung berechnet die Excel-Tabelle automatisch.

Heiz und Nebenkosten für Excel Download: Kosten in Tabelle berechnen

Heiz und Nebenkosten für Excel führt die Berechnungen ohne überflüssigen Schnickschnack aus. Auch Abrechnungen über mehrere Kalenderjahre hinweg stellen für die Shareware kein Problem dar. In der Vollversion verwaltet die Excel-Tabelle bis zu zehn Wohneinheiten. Nach dem Heiz und Nebenkosten für Excel Download und der Installation startet der Anwender die XLS-Datei über MS Excel oder eine kompatible Tabellenkalkulation wie OpenOffice. Im unteren Bereich der Tabelle sind sieben Karteireiter zu sehen: Kosten, Kennwert, Bestellung, Hauptmenü, Verteiler, Setup und Ansicht.

Kosten für Heizung, Wasser und Abwasser eintragen

Unter Kosten werden die verbrauchsabhängigen Kosten sowie die Nebenkosten nach Umlagenschlüssel eingetragen. Zu den verbrauchsabhängigen Kosten zählen die Ausgaben für die Gasheizung, für Wasser und Abwasser sowie den Schornsteinfeger. Der Anwender kann dabei die alten und die neuen Zählerstände ebenso festhalten wie HU Wert und Temperaturwert WW. Zusätzliche Kosten für Messgeräte, Wartung und Abrechnung können ebenfalls in die Kostenberechnungen mit einbezogen werden.

Heiz und Nebenkosten für Excel Download

Berechnung nach Wohnfläche, Personenzahl oder Wohneinheiten

Bei den Nebenkosten nach Umlageschlüssel stehen zehn Felder zur Aufnahme bereit, die jeweils nach Wohnfläche, Personenzahl oder Wohneinheiten berechnet werden können. Der zugehörige Mehrwertsteuersatz kann dabei wahlweise mit 19 oder 7 Prozent angegeben werden oder ganz entfallen. Straßenreinigung, Oberflächenwasser, Allgemeinstrom, Versicherungen, Außenanlage, Kabel TV und Grundsteuer sind hier als Kostenpunkte bereits vorgegeben, lassen sich jedoch jederzeit ändern und ergänzen. Weitere fünf leere Felder bieten zusätzliche Eintragungsmöglichkeiten für Kostenfaktoren rund um die Wohnung, die auf den Mieter umgelegt werden können.

Heiz und Nebenkosten für Excel druckt auch gleich das Anschreiben aus

Unter Kennwert dreht sich alles um den Energieverbrauch. So lässt sich recht gut ablesen, ob es sich um ein Passivhaus, ein teilmodernisiertes Gebäude, einen durchschnittlichen oder einen unsanierten Altbau handelt. Die Rubrik Hauptmenü unterstützt im Heiz und Nebenkosten für Excel Download zwei Wohneinheiten. Hier lässt sich unter anderem der Jahreswechsel und der Abrechnungszeitraum einstellen. Die Karteireiter Verteiler nimmt weitere Details zu den Abrechnungsdaten entgegen und unter Ansicht kann der Wohnungsbesitzer eine fertige Betriebs- und Heizkostenabrechnung für den jeweiligen Abrechnungszeitraum ausdrucken. Auf Wunsch spuckt die Shareware auch noch ein Anschreiben an die Mieter mit den zugehörigen Eckdaten aus. Weitere Verwaltungsprogrammme für Vermieter finden Sie in unserem Software-Katalog zum kostenlosen Download.

Heiz und Nebenkosten für Excel Download Abrechnung

Einschränkungen von Heiz und Nebenkosten für Excel

Maximal zwei Wohneinheiten in der Testversion

Pro

  • Abrechnung aller Nebenkosten u. Heizkosten
  • Unterstützt bis zu zehn Wohneinheiten
  • Druckt Anschreiben an den Mieter

Contra

  • Grafisch wenig beeindruckend
Rainer W.

Fazit von Rainer W. zu Heiz und Nebenkosten für Excel

Der Heiz und Nebenkosten für Excel Download spart Vermietern einiges an Zeit und Arbeit bei den Betriebs- und Heizkostenabrechnungen. Alle wichtigen Kostenfaktoren werden in der Shareware berücksichtigt. Mit der leicht anpassbaren Tabelle können Vermieter schnell und einfach die Nebenkostenabrechnung durchführen und ausdrucken und haben auch gleich das fertige Anschreiben an die Mieter zur Hand.

Screenshots von Heiz und Nebenkosten für Excel

Heiz und Nebenkosten für Excel verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

3.77/5
Heiz und Nebenkosten für Excel hat 75 von 100 Prozent bei 40 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Shareware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, 98, ME, 2000, Win 8, Windows 10
Dateigröße:
720.00 KB
Sprache:
Deutsch
Update:
14.12.2015