Strategiespiele Version Open Beta

Heroes vs. Undead Heroes vs. Undead

Heroes vs. Undead nimmt die Hatz auf die lebenden Toten nicht ganz so ernst. Das kostenlose Browsergame parodiert auf seinen Sammelkarten eine Reihe bekannter Gesichter aus dem Actionfilm-Genre. Entsprechend präsentiert sich auch die Grafik längst nicht so düster und blutrünstig wie bei sonstigen Zombiemetzeleien Marke Black Mesa, Half Life und Co. In Sachen Spielablauf hält sich Heroes vs. Undead weitgehend an die Standards des Trading Card Game-Genres. Aus seinem Stapel zieht man Karten, deren Figuren unterschiedliche Fähigkeiten gegen die wandelnden Leichname einsetzen können. Da zum Ausspielen der Karten auch hier Rohstoffe eingesetzt werden müssen, ist neben den dicken Oberarmen der Spielfiguren auch ein wenig Nachdenken angesagt. A propos Spielfiguren: Schon im Kurztest kamen Karten zum Einsatz, deren Motive an Filmheroen wie Sly Stallone, Hulk Hogan oder Chuck Norris erinnerten. Fazit: Recht lustige Umsetzung des Genremixes. Alternativen:Hearthstone: Heroes of WarcraftMight & Magic: Duel of ChampionsMonster CardsNightbanes - Chronicles of Blood

Pro

  • Recht amüsante Parodien
  • Nimmt das Genre nicht ganz ernst

Contra

Screenshots von Heroes vs. Undead

Heroes vs. Undead verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

0/5
Heroes vs. Undead hat 0 von 100 Prozent bei 0 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
Open Beta
Update:
21.02.2015