Anonymisierung Version 1.2.7

Hide.me VPN Client Hide.me VPN Client

Wer sicher und unerkannt im Netz unterwegs sein möchte, sollte auf ein VPN zurückgreifen. Diese virtuellen privaten Netzwerke stellen eine sichere Verbindung zwischen dem eigenen Gerät und einem Server her, bevor es von dort aus weitergeht. Nach dem Hide.me VPN Client Download stehen dem Nutzer von Windows, Android, iOS und MacOS zahlreiche Server weltweit zur Verfügung.

Hide.me VPN Client Download
Mit einem VPN-Zugang surft man anonym und geschützt.

Hide.me VPN Client Download

Die Vorteile eines virtuellen privaten Netzwerkes liegen auf der Hand: Man surft anonym und kann sich so vor Überwachung und Datendiebstahl schützen. Auch der Aufenthaltsort und die Identität bleiben geheim, da die IP-Adresse durch den Umweg über einen Server verschleiert wird, was wiederum beim Nutzen weltweiter Dienste nützlich ist, die sonst in Deutschland oder wo auch immer man sich gerade befindet gesperrt sind. Aufgrund seiner 29 Serverstandorte in Amerika, Europa und Asien bietet Hide.me dabei eine große Auswahl.

Um es dem Anwender so einfach wie möglich zu machen, stellt der Entwickler eVenture Clients für unterschiedliche Betriebssysteme bereit. Natürlich lassen sich die VPN-Verbindungen auch manuell einrichten, mit dem Client können sich aber vor allem ungeübte Nutzer viele komplizierte Schritte sparen.

Hide.me VPN Client Download Android
Auf der Android-Version genügt einfaches Verbinden mit dem Dienst – in der Free-Version ohne Anmeldung.

Clients für Windows, MacOS, Android und iOS

Der VPN-Anbieter rund um den Hide.me Client Download unterstützt alle modernen VPN-Protokolle: IKEv2, PPTP, L2TP, IPsec, OpenVPN, SSTP und Softether – wahlweise mit AES-256 Verschlüsselung. Damit gehört das Unternehmen zu einem der wenigen Anbieter mit einer so breiten Vielfalt.

Die kostenlose Android-App unterstützt das für mobile Datenverbindungen entwickelte IKEv2-Protokoll und ist für Android-Geräte ab Version 4.0 verfügbar. Das Netzwerk muss nicht umständlich eingerichtet werden, es genügt, die App zu installieren und auf Aktiviere Verbindung zu tippen. Der schnellste Server wird dann automatisch ausgewählt. Wenn die Verbindung unterbrochen werden sollte, wird automatisch neu verbunden. Dem Free-Nutzer stehen 500 MB Datenvolumen zur Verfügung

Ähnlich sieht es mit der iOS-App für iPhone und iPad aus. Hier muss man sich lediglich mit einer E-Mail-Adresse anmelden. Hier gibt es zudem 2 GB Datenvolumen inklusive. Die iOS-App ist kompatibel mit iOS 8.0 und höher.

Hide.me VPN Client Download MacOS
Sauber kann sich der Nutzer durch die MacOS-Version des Clients navigieren.

Im Gegensatz zur iOS-App benötigt die MacOS-App keine Registrierung. Es genügt, einfach auf Free-Trail starten zu klicken. Die App verbindet sich auf Wunsch beim Systemstart automatisch. Und aufgrund der Kill Switch Funktion bleibt die IP-Adresse auch verschleiert, wenn es zu einem Verbindungsabbruch kommt, denn sämtliche ausgehende Verbindungen werden blockert. Neben IP-Leaks schützt das Programm auch vor DNS-Leaks. Die MacOS-App funktioniert ab MacOS 10.9.

Auch der Hide.me VPN Client Download für Windows ist kostenlos. Das mit XP, Vista, Windows 7, 8 und 10 kompatible Programm kommt mit einfachem Verbindungsaufbau und automatischer Serverwahl sowie Wiederverbindung daher. Wie auch bei der MacOS-Version lässt sich eine Verbindung direkt bei Systemstart einrichten und auch der Kill Switch ist vorhanden und der Rechner sowie der User bleiben geschützt vor IP- und DNS-Leaks.

Auf Linux-Rechnern lässt sich Hide.me übrigens auch einrichten, allerdings muss das händisch geschehen – einen Hide.me VPN Client Download gibt es nicht.

Hide.me VPN Client Download MacOS Windows
Die Windows-Version des Clients kommt ebenfalls sehr aufgeräumt daher.

Vorteile des Clients

Der Hide.me Client Download bringt zudem laut Entwickler absolute Privatsphäre mit. Demzufolge speichert man bei Hide.me keine Daten, legt keine Protokolle an und schaut sich gar nicht erst die übertragenen Daten an. Das alles ist dem Entwickler zufolge aufgrund des Aufbaus des VPNs technisch gar nicht möglich. Der Client ist außerdem so entwickelt, dass die Bandbreite beim Surfen nicht oder nur wenig eingeschränkt wird. Zudem gibt es den Service umsonst. Dabei muss man allerdings mit Einschränkungen wie begrenztem Datenvolumen und weniger Servern rechnen. Wer den VPN-Dienst uneingeschränkt nutzen möchte, muss sich einen Zugang kaufen. Das geht monatlich, aber auch jährlich. Weitere kostenfreie VPN-Tools zur Anonymisierung haben wir in unserer Download-Datenbank bereitgestellt.

Im Video wird noch einmal erklärt, wie das VPN-Prinzip funktioniert:

Pro

  • Keine technischen Vorkenntnisse nötig
  • Leicht verständliche Bedienung
  • Keine Datenspeicherung
  • Sicheres Surfen
  • saubere Nutzeroberfläche

Contra

  • eingeschränktes Datenvolumen im Free-Service
Sonja U.

Fazit von Sonja U. zu Hide.me VPN Client

Privatsphäre beim Surfen, und das kostenlos: Der Hide.me VPN Client Download bringt so einige Vorteile mit. Auch konnten wir beim Test keine signifikante Geschwindigkeitsbeschränkung entdecken. Das begrenzte Datenvolumen pro Monat in der Free-Version könnten dem ein oder anderen Nutzer etwas zu gering ausfallen. Wer mehr möchte, muss dazukaufen – aber zu einem für den gebotenen Service angemessenen Preis. Toll ist vor allem die freundliche Nutzeroberfläche der Clients für die verschiedenen Plattformen. So kommen auch VPN-Laien schnell in den Genuss einer sicheren Verbindung.

Screenshots von Hide.me VPN Client

Hide.me VPN Client verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

5/5
Hide.me VPN Client hat 100 von 100 Prozent bei 1 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Vista, Win 8, IOS, Android, Windows 10
Dateigröße:
5.59 MB
Sprache:
Deutsch
Version:
1.2.7
Update:
01.11.2016