Icons & Editoren Version 1.40

Icon Commander Icon Commander

Icon Commander konvertiert Grafiken und Bilder in Icons für Windows und MacOS X. Die Shareware unterstützt die Ideenfindung des Iconkünstlers mit einer Reihe von Vorlagen. Das Grafik-Tool kommt selbst mit den großen Icons von Windows 7 zurecht. Aus einem Dropdown-Menü wählt man das gewünschte Icon-Zielformat aus. Dieses enthält Angaben zur Farbtiefe und zur Auflösung. Über das Auswahl-Werkzeug schneidet man den gewünschten Bildbereich aus, der als Basis für das Icon dient. Icons peppen Windows-Ordner auf oder schmücken als Favicon die Homepage. Mit Icon Commander zaubern auch Anfänger im Handumdrehen ansehnliche Piktogramme. Bei diesen handelt es sich, statt um Icons "von der Stange", um individuelle Grafikerzeugnisse.

Pro

  • Integrierte Vorlagen
  • Support gängiger Icon-Formate

Contra

  • Nur auf Englisch erhältlich

Screenshots von Icon Commander

Icon Commander verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

0/5
Icon Commander hat 0 von 100 Prozent bei 0 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Shareware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008
Dateigröße:
3.09 MB
Sprache:
Englisch
Version:
1.40
Update:
28.01.2010