Internet TV Version 3.1.1

IPTV App IPTV App

Nutzer, die schon jetzt VLC verwenden, um Filme und Serien aus dem TV Programm am heimischen Rechner anzuschauen, werden sich über die IPTV App freuen. Die kostenlose Anwendung liest Streams aus, unterstützt dabei sowohl M3U als auch XSPF Playlists.

IPTV App: Internet-TV am Android Gerät genießen

Die Abkürzung IPTV steht für Internet Protocol Television und bezeichnet die Übertragung des Fernsehprogramms über das Internet, welches über verschiedene Endgeräte wie PC oder Smartphone konsumiert werden kann. Das TV-Angebot wird meist über ein geschlossenes Datennetz bereitgestellt, klappt aber praktisch gesehen auch über frei verfügbares Internet. Um geschlossene Netze am Fernseher zu empfangen, benötigt man spezielle Endgeräte wie Set-Top-Boxen. Wer IPTV am Rechner verwenden will, muss die Multicast-Adressen der Streams kennen und kann sie dann z.B. mit dem VLC-Player auslesen. Um die TV-Angebote nun auch auf Android Geräte bringen zu können, hat der russische Entwickler Alexander Sofronov die IPTV Android Anwendung veröffentlicht.

IPTV App
Wer eine fertige Playlist hat, kann diese von der IPTV App auslesen lassen

Vorteile von Internet Protocol TV für den Nutzer

Wer noch darüber nachdenkt, auf diese Art des TV-Empfangs umzusteigen, sollte sich nur einmal die Vorteile gegenüber des herkömmlichen Fernsehens bewusst machen. Folgende Vorzüge kann dieser TV Empfangsweg vorweisen:

  • Bessere Bildqualität: Stiftung Warentest hat die Qualität von SAT, Kabel DVB-T und IPTV verglichen. Gewonnen hat ein Angebot des IP-Fernsehens.
  • TV zeitversetzt genießen: Nutzer werden aufgrund der Timeshifting-Funktion deutlich flexibler und ungebundener. Schnell mal das TV pausieren, einen Kaffee holen und entspannt weiterschauen – so macht Fernsehen wieder Spaß.
  • riesige Senderauswahl
  • hochauflösendes Fernsehen dank HDTV
  • Die meisten Anbieter stellen auch eine eigene Videothek zur Verfügung, so dass Nutzer neben dem TV-Programm auch die Vorteile von Video-on-Demand erhalten.
  • Mit der richtigen Software, die in der Regel kostenlos ist, erhält der User Zugang zum TV-Programm über verschiedene Endgeräte.

IPTV Android – wie verwendet man die App?

Bevor User mit der App loslegen können, sollten sie wissen, dass sie sich zunächst eine Playlist beschaffen müssen. Eine kurze Suche im Netz mit dem Begriff IPTV M3U führt schnell zum Ziel. So können sich Nutzer fertige Listen mit Sendern schnappen oder in einem Editor eine eigene Liste mit den Lieblings-Sendern und Streams zusammenstellen.

Wenn diese Voraussetzung geschaffen ist, kann die IPTV App ihren Job erledigen – und den macht sie gut. Neben der Unterstützung von M3U Playlisten, kommt die App auch mühelos mit XSPF klar. User können UDP und Playlisten aus Dreambox oder VU mitbringen, die ohne Probleme verarbeitet werden. Wer ein paar mehr Features benötigt, sollte sich die Pro-Version anschauen. Diese ist zum einen werbefrei und bringt ein paar zusätzliche praktische Funktionen mit.

Pro

  • Einfache Einrichtung
  • Unterstützt M3U und XSPF
  • Läuft flüssig ohne Hänger
  • Verfügt über eine Playlist History
  • Spielt auch Multicast Streams mit UDP Proxy

Contra

  • User muss fertige Playlist mitbringen
Maria S.

Fazit von Maria S. zu IPTV App

Die IPTV App tut was sie soll. Sie liest mühelos verschiedene Senderplaylisten aus und bringt somit jedem Nutzer das Lieblingsprogramm auf das Android Gerät. Auf unserem Portal stellen wir noch weitere Internet TV Downloads und Apps für flexibles Fernsehen zur Verfügung.

Screenshots von IPTV App

IPTV App verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

0/5
IPTV App hat 0 von 100 Prozent bei Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Android
Dateigröße:
2.59 MB
Sprache:
Englisch
Version:
3.1.1
Update:
24.02.2016