Messenger & VoIP Version 1.3+

JMessage JMessage

Erlaubt das Versenden von Mitteilungen in einem heterogenen Netzwerk (Linux, Windows, Mac...). Folgende Betriebssystem-Kombinationen sind unter anderem möglich: Windows - Windows Windows - Linux Windows - Mac Linux - Mac ... Diese Mitteilungen erscheinen als PopUp-Fenster (im Vordergrund des Bildschirms) beim Empfänger. Der Absender erhält eine Rückmeldung, wann der Empfänger die Meldung gelesen hat. Systemvoraussetzungen: - Java Runtime Environment Version 5.0 (gibts gratis!) - installierte grafische Oberfläche zum Anzeigen der PopUps - TCP/IP Netzwerk mit gültiger IP-Adresse - auf dem Empfangsrechner muss das Programm "JMessage Server" laufen (ebenfalls in diesem Paket enthalten) Folgende Features bietet JMessage: - Plattformunabhängiges Versenden von Mitteilungen - Adressdatenbankverwaltung für die verschiedenen Empfänger - Rückmeldung ob die Mitteilung angekommen und wann gelesen worden ist - PopUp erscheint im Vordergrund des Bildschirms und bleibt auch dort - funktioniert in jedem lokalen TCP/IP-Netzwerk, über das Internet... - veränderbarer Port, falls es zum Beispiel Probleme mit dem Router geben sollte - JMessage Server läuft praktisch unsichtbar im Hintergrund (nur sichtbar in der Prozessliste) - Multicasting moeglich (senden an viele Empfänger) - einfach zu bedienen - Versenden von Nachrichten nun auch aus der Konsole

Screenshots von JMessage

JMessage verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

4.94/5
JMessage hat 99 von 100 Prozent bei 56 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
XP, Server 2003, NT, Vista, 98, ME
Dateigröße:
4.89 MB
Sprache:
Deutsch
Version:
1.3+
Update:
23.04.2007