System Utilities Version 7.0 Update 67

jPortable jPortable

Das kostenlose jPortable rüstet die mobile Arbeitsumgebung mit der Java Runtime Environment (JRE) aus. Auf diese Weise laufen javagestützte Anwendungen auch ohne zusätzliche Java-Installation. Eine Vielzahl Anwendungen läuft komplett oder in Teilbereichen ausschließlich mit der Unterstützung der JRE. Dazu zählt beispielsweise OpenOffice. Doch leider greifen auch regelmäßig Schadprogramme auf die Javaschnittstelle zu, da sie ein zusätzliches Tor ins System öffnen. So kommt es, dass Java nicht allenorts wirklich beliebt ist. Startet man die Java-Umgebung jedoch nur, wenn man sie benötigt, werden Gefahren automatisch minimiert - auch wenn die Geschwindigkeit dadurch ein wenig geschmälert wird. Die Freeware jPortable wird einfach ohne Installation vor der Javaanwendung gestartet, und schon kann's losgehen. jPortable erhöht die Sicherheit bei der Ausführung javagestützter Anwendungen. Zudem wird das System schlanker, da man eine zusätzliche Installation systemnaher Komponenten einspart. Das kann gerade auf nicht ganz aktueller Hardware durchaus auch zu einer Leistungsverbesserung führen.

Pro

  • Erübrigt die Installation der Java Runtime
  • Erhöht so die Sicherheit

Contra

  • Geschwindigkeitseinbußen bei d. Ausführung

jPortable verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

0/5
jPortable hat 0 von 100 Prozent bei 0 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Vista, Win 8, Windows 10
Dateigröße:
3.75 MB
Sprache:
Deutsch
Version:
7.0 Update 67
Update:
07.08.2014