Reminder Version

Kalenderplaner Kalenderplaner

Mit dem Kalenderplaner erstellt Ihr online schnell einen Kalender ganz nach Euren Vorstellungen!

Mit dem Kalenderplaner zur personalisierten Jahresübersicht

Mit dem Kalenderplaner von Kalender-Uhrzeit.de lassen sich direkt online Vorlangen zum Ausdruck nach Euren Vorstellungen erstellen. Dabei können nicht nur 13 verschiedenen Farbdesigns gewählt werden, sondern eine ganze Reihe an Einstellungen auf Eure Bedürfnisse angepasst werden.

Kalender konfigurieren

In den allgemeinen Einstellungsoptionen können folgende Merkmale des personalisierten Kalenders festgelegt werden:

  • Startmonat: An welchem Monat soll der Kalender beginnen.
  • Jahr: Aktuell gibt es Kalender für 2017, 2018 und 2019. Diese werden aber regelmäßig ergänzt und erweitert.
  • Bundesland: Hier kann ein Land gewählt werden, für das gesetzliche Feiertage und/oder Ferien eingeblendet werden.
  • Kalenderwochen: Diese werden auf Wunsch in der Spaltenansicht an jedem Montag; in der Kachelansicht zum Beginn jeder Woche eingeblendet.

Kalenderplaner

Darstellungsstil festlegen

Mit dem Kalenderplaner gibt es zwei grundlegende Darstellungsoptionen: Spalten oder Kacheln. Das Spaltendesign erlaubt neben kleinen Notizen zu jedem Tag auch eine Benennung der Feiertage. Hier kann auch gewählt werden, wie die Feiertage dargestellt werden: füllend (dann ist auch am Feiertag noch Platz für einen Eintrag) oder druckerfreundlich (dann füllt der Feiertag die Spalte aus). Das Kacheldesign hingegen ist ideal für einen schnellen Überblick.

Das passende Format wählen

Zunächst kann festgelegt werden, ob der Kalender im Hoch- oder im Querformat erstellt werden soll. Beide Varianten sind vom Kalenderplaner für einen Ausdruck auf Din A4 optimiert. Außerdem kann gewählt werden, ob der Kalender auf einer Seite oder auf zweien ausgedruckt werden soll; oder als Quartals- beziehungsweise Monatskalender. Zuletzt kann noch aus sieben Schriftarten ausgewählt werden und schon ist der Kalender erstellt.

Kalenderplaner Vorlage
So kann ein Kalender aussehen, der mit dem Planer erstellt wurde. (Bild: Kalender-Uhrzeit.de/Redaktion)

Druckvorlage als PDF

Ist man mit seiner Auswahl zufrieden, lässt sich der erstellte Kalender als PDF herunterladen. Dazu muss lediglich auf den Button links neben der Schriftauswahl geklickt werden. Der Kalender findet sich dann im gängigen Download-Ordner, der im jeweiligen Browser festgelegt wurde. Nun müsst Ihr das PDF nur noch öffnen und das Drucker-Icon wählen. Dann noch die Einstellungen anpassen und schon kann der Kalender gedruckt werden.

Kalenderplaner ausdrucken
Der fertige Kalender kann einfach als PDF heruntergeladen und ausgedruckt werden. (Bild: Kalender-Uhrzeit.de/Redaktion)

Hinweis: Der Download-Button führt direkt auf die Seite des Anbieters. Hier kann der Kalender direkt online erstellt werden. Dafür ist allerdings eine Internetverbindung notwendig.

Pro

  • Optionale Anzeige der Kalenderwochen
  • Inklusive Schulferien und Feiertage
  • Kostenlose Anwendung
  • Individueller Kalender

Contra

Anna K.

Fazit von Anna K. zu Kalenderplaner

Der Kalenderplaner ist das perfekte Tool, für alle, die einen individuellen und kostenlosen Jahresplaner erstellen wollen. Zahlreiche Optionen sorgen dafür, dass hier jeder seinen perfekten Kalender in Windeseile erstellen kann – mit minimalen Aufwand und nach seinen persönlichen Vorstellungen. Wer allerdings lieber auf Vorlagen zurückgreift, findet weitere Kalender und Reminder zum kostenlosen Download in unserer Bibliothek.

Screenshots von Kalenderplaner

Kalenderplaner verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

0/5
Kalenderplaner hat 0 von 100 Prozent bei Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, NT, Vista, 98, ME, 2000, Win 8, IOS, Android, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Update:
11.10.2017