System Utilities Version 2.3.0

KeyTweak KeyTweak

Mit KeyTweak ändert man die Belegung von Tastaturtasten und deaktiviert sie. Der kostenlose Keyboard-Assistent stellt mit der Num Lock-Taste die Lautstärke stumm oder rüstet softwareseitig eine Windows-Taste auf Notebook-Tastaturen nach. Nahezu alle Tasten, die sich auf der Tastatur vorfinden, lassen sich mit KeyTweak mit der Funktion anderer Tasten tauschen oder mit Windows-Features verknüpfen. Die Umbelegung gestaltet sich denkbar einfach: Im Teach-Mode betätigt man zuerst die Taste, die geändert wird und anschließend die, deren Funktion angenommen werden soll. Darüber hinaus sperrt KeyTweak auch unbenötigte Tasten. KeyTweak personalisiert die Tastatur. Wer beispielsweise oft Zahlen eintippt, kann sich die Ziffern auf einen beliebigen Tastenbereich legen. Aber auch für andere Anwendungsprofile legt man sich eine individuelle Konfiguration an.

Pro

  • Sperrung unbenötigter Tasten
  • Individuelle Umbelegung von Tasten
  • Konfiguration bleibt auch ohne Tool aktiv

Contra

Screenshots von KeyTweak

KeyTweak verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

1.94/5
KeyTweak hat 39 von 100 Prozent bei 3 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, NT, Vista, Server 2008
Dateigröße:
238.10 KB
Sprache:
Englisch
Version:
2.3.0
Update:
15.02.2011