LAN-Tools Version 2.0.0

KL-AktConn Standard

KL-AktConn dient der Überwachung und Protokollierung von Verbindungen und Ports des lokalen Systems zu anderen Systemen. Dazu erfolgt die passive Protokollierung von Netzwerkverbindungen auf Servern und PCs durch das Auslesen der internen Systemtabellen / Verbindungstabellen. Ziel ist das Erkennen von offenen Ports am System sowie die Dokumentation der Nutzung von Ports. Dadurch wird das Aufspüren von nicht autorisierter Netzwerk-Nutzung (zum Beispiel Tauschbörsen oder IRCs) durch Benutzer oder auch Programme (zum Beispiel Trojaner, Home Calling) ermöglicht. Der Unterschied zu Port-Scannern besteht darin, dass der Port-Scanner aktiv arbeitet und nur zu Zeiten, in denen sowohl der Port-Scanner aktiv ist, als auch der Port auf dem Ziel-PC nutzbar ist. Da KL-AktConn passiv und mit Intervall-Protokollierung arbeitet, können Schwachstellen ohne großen Ressourceneinsatz festgestellt werden.

Einschränkungen von KL-AktConn Standard

Die Version ist voll funktionsfähig. Ohne Lizenzkey ist sie 30 Tage bzw. 70 Starts lauffähig. Nach Ablauf einer dieser Grenzen lässt sich die Demoversion nicht mehr starten. Alle eingegebenen Daten bleiben bei einer Aktivierung durch einen gültigen Lizenzkey vollständig erhalten

KL-AktConn Standard verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

4.17/5
KL-AktConn Standard hat 83 von 100 Prozent bei 2 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Shareware
System:
XP, Server 2003, NT, 98, ME
Dateigröße:
2.36 MB
Sprache:
Deutsch
Version:
2.0.0
Update:
21.02.2015