Mathematik Version 2

Langton's Ant Langton's Ant

Langton's Ant setzt ein Rechnermodell der theoretischen Informatik in visueller Form um. Dieses nennt sich Turingmaschine und erzeugt für Nicht-Informatiker immerhin ein hübsch anzuschauendes zunehmend chaotisches Muster. Zu erklären, welches Prinzip die Turingmaschine verdeutlicht, würde hier wohl zu weit führen. Langton's Ant jedenfalls ist eine Abwandlung der Maschine mit einem zweidimensionalen Speicher. Klickt man nun in der portabel einsetzbaren Freeware auf den Start-Knopf, bildet sich ein zunächst geometrisches Muster, welches mit jedem Rechenschritt chaotischer wird. Ob das bunte Treiben auch einen wirklichen Sinn erfüllt, entzieht sich der Kenntnis der Redaktion. Als eine Art Lavalampe macht sich das kleine Programm aber auf jeden Fall nützlich, zumal man die Farben per Klick umstellen und damit fast psychedelische Effekte erzielen kann.

Pro

  • Visualisierung einer Turingmaschine
  • Lavalampen-Effekt für Nicht-Informatiker

Contra

Screenshots von Langton's Ant

Langton's Ant verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

5/5
Langton's Ant hat 100 von 100 Prozent bei 5 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, NT, Vista, Server 2008, 98, ME, 2000, Win 8, Windows 10
Dateigröße:
15.84 KB
Sprache:
Englisch
Version:
2
Update:
21.02.2015