Social Networks Version 1.1.0

LEGO Life App LEGO Life App

Mit LEGO Life App können Kinder ein anonymes Profil erstellen und ihre erschaffenen Bauwerke, Konstruktionen und kreativen Schöpfungen fotografieren und veröffentlichen.

Lego Life App
Dank des Avatars nutzt man die Lego Life App völlig anonym. (Bild: LEGO® Gruppe)

Sicherheit geht vor: Die LEGO Life App für Kinder zwischen fünf und 13 Jahren

LEGO Life bietet Kindern, die zu jung für Facebook und Co. sind, eine sichere Plattform, um sich zu vernetzen und auszutauschen. Dafür wird ein anonymer Account angelegt, für den ein Avatar im typischen LEGO-Look erstellt wird. Fotos von echten Menschen sind auf der sozialen Plattform nicht erlaubt und so wird auch jedes Bild, das hochgeladen und geteilt wird, vorab von LEGO geprüft. Alle Fotos müssen außerdem dem Alter angemessen sein, etwas mit LEGO zu tun haben und dürfen keine Links auf andere Seiten beinhalten. Damit können Eltern sicher sein, dass ihre Kindern nur dem Alter angemessene Inhalte gezeigt bekommen und die Identität des Nachwuchses geschützt ist. Für die Erstellung einer ID ist außerdem die Zustimmung der Eltern oder eines anderen Erziehungsberechtigten erforderlich. Die Anwendung lässt sich im Übrigen in eingeschränkter Form auch ohne eine ID genutzt werden.

Lego Life App Fotos
Fotos lassen sich in der Lego Life App teilen und kommentieren. (Bild: LEGO® Gruppe)

Social Media Plattform für Kinder mit vielen Extras

Auf der LEGO Life App können nicht nur Fotos geteilt, bewertet und kommentiert werden, die Anwendung hat noch einiges an anderen Extras parat. So gibt es spannende Bilder anderer LEGO Fans zu entdecken, Kinder können Aufgaben und Rätsel lösen, ihren Avatar gestalten oder Neuigkeiten über ihre Lieblingsthemen wie LEGO DIMENSIONS, LEGO City oder LEGO Friends erhalten. Es gibt zahlreiche Foren und Gruppen, in denen sich LEGO-Fans untereinander austauschen können. Auch diese Beiträge werden – wie die Kommentare – moderiert, sodass sich Eltern keine Sorgen um Angriffe oder Mobbing machen müssen. Ein direkter Chat wurde hingegen ganz gestrichen, um den Sicherheitsrichtlinien des Unternehmens zu entsprechen. Die wurden im Übrigen gemeinsam mit UNICEF erarbeitet und setzten hohe Standards für Kindersicherheit on- und offline.

Werbung & Co.

Die LEGO Life App ist komplett kostenlos und bietet keine In-App-Käufe an. Auch auf Werbung von Drittanbietern wurde verzichtet – wenn man von den Produkten des Herstellers einmal absieht. Damit sind Eltern auch in diesem Punkt auf der sicheren Seite. Für die Nutzung des Social Media Portals für Kinder ist allerdings eine Internetverbindung notwendig.

Pro

  • Keine In-App-Käufe
  • Keine Werbung
  • Hohe Sicherheitsstandards
  • Viele Anwendungen

Contra

  • Benötigt eine Internet-Verbindung
Anna K.

Fazit von Anna K. zu LEGO Life App

LEGO bietet mit Life eine Social Networks App zum Download an, die für Kinder zwischen fünf und 13 Jahren komplett unbedenklich ist. Vor allem die Anonymität der Nutzer, die moderierten Inhalte und der Verzicht auf Werbung wie In-App-Käufe sind ein absoluter Pluspunkt der App. Eltern können bedenkenlos einer LEGO Life ID zustimmen.

Screenshots von LEGO Life App

LEGO Life App verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

0/5
LEGO Life App hat 0 von 100 Prozent bei Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
IOS, Android
Dateigröße:
90.03 MB
Sprache:
Deutsch
Version:
1.1.0
Update:
01.02.2017