Editoren & Mods Version 0.2.9

Liquidsky Liquidsky

Wer keinen Highend-Gaming-PC zuhause hat, kann trotzdem die neuesten PC-Games zocken – dank Liquidsky Download. Hier erfahrt Ihr mehr!

Gaming im Stream dank Liquidsky Download

Spiele verlangen heute immer mehr Ressourcen. Da geht so mancher Rechner in die Knie. Nicht jeder kann sich aber einen neuen Gaming-PC leisten oder möchte schon wieder upgraden. Da kommt Liquidsky wie gerufen. Der Service stellt Euch quasi einen Highend-PC über eine Cloud zur Verfügung. Ihr installiert ein Spiel einfach dort und streamt das Ganze auf Euren Heim-PC.

Am einfachsten funktioniert das Ganze, wenn Ihr einen Steam-, Origin- oder Blizzard-Account habt oder auf irgendein anderes Game-Portal zugreifen könnt. Dort könnt Ihr die Spiele einfach kaufen und die Games auf den Liquidsky-Computer, der Euch zur Verfügung gestellt wird, herunterladen – bzw. in die Cloud. Über einen Stream wird das Game dann auf Euren PC zuhause übertragen – und das kann durchaus auch eine ältere Mühle sein, solange die Internetverbindung stimmt.

Liquidsky Download
Mit dem Liquidsky Download holt Ihr Top-Spiele auf Euren alten PC – dank Internet, Cloud-Speicher und Streaming. (Bild: Pixabay/Redaktion)

Die Pläne: Kostenlos oder mehr Features mit Bezahlung

Je nach Account habt Ihr 100 GB oder 500 GB Speicher zur Verfügung. Drei sogenannte Pläne gibt es. Ihr erhaltet in jedem Plan Sky Credits, die Ihr verbrauchen könnt. Im kostenlosen Plan, bei dem Ihr allerdings aktuell mit Wartezeiten warten müsst, verdient Ihr Eure Credits mit dem Ansehen von Werbung und mit Umfragen. Im Pay-As-You-Go-Plan ab 9,99 Dollar erhaltet Ihr eine bestimmte Zahl an Sky Credits und im monatlichen Paket ab 19,99 Dollar monatlich schließt Ihr ein Abo ab.

Der Free Plan des Liquidsky Download ist aktuell nicht überall verfügbar. In Deutschland könnt Ihr aber darauf zugreifen. Allerdings müsst Ihr wie erwähnt mit Wartezeiten von rund zwei Wochen rechnen, in Einzelfällen auch länger.

Die Systemvoraussetzungen

Wie bereits erwähnt: Der Sinn der Sache ist, dass Ihr keinen starken Gaming-PC benötigt, um auch neue Spiele mit hohen Systemvoraussetzungen spielen zu können. Die entsprechende Hardware dafür stellt Euch ja Liquidsky bereit. Alles, was Ihr benötigt, ist ein gutes Internet. Und eine gute Grafikkarte, die kann auch nicht schaden:

  • System: Windows 8 oder höher
  • Arbeitsspeicher: 2 GB RAM
  • Speicher: 250 MB frei
  • Grafik: Integrated Graphics Intel HD 4000 oder besser

Für die Internetverbindung benutzt Ihr im besten Fall ein Ethernetkabel, da über WLAN recht viel Bandbreite verloren geht. Eine 5-GHz-WiFi-Verbindung tut’s aber auch. Idealerweise hat Eure Verbindung eine Stärke von 20 MB/s oder mehr.

Übrigens könnt Ihr mit der Liquidsky App sogar auf dem Smartphone zocken – und das auch unterwegs, solange Ihr eine LTE/4G-Verbindung habt. Aber denkt an Euer Datenvolumen!

Die Kollegen von PC Welt haben den Liquidsky Download übrigens mal ausgiebig getestet:

Pro

  • Gaming ohne Highend-PC
  • Überraschend flüssige Übertragung bei gutem Internet

Contra

  • Wartezeit für Free Plan
Sonja U.

Fazit von Sonja U. zu Liquidsky

Auch wenn der alte PC eine ziemliche Mühle ist – mit Liquidsky könnt Ihr neue Spiele, die dort eigentlich nicht laufen würden, einfach streamen. Die Hardwareleistung übernimmt ein externer Rechner, der das Spiel dann über die Cloud bereitstellt. Spannende Sache! Und wer nach Editoren und Mods sucht, kann sich in unserem Download-Bereich umsehen.

Screenshots von Liquidsky

Liquidsky verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

0/5
Liquidsky hat 0 von 100 Prozent bei Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 8, Windows 10
Dateigröße:
3.84 MB
Sprache:
Mehrsprachig
Version:
0.2.9
Update:
17.07.2017