E-Mail Tools Version 9.4

Lotus Notes to Outlook Lotus Notes to Outlook

Mit dem Lotus Notes to Outlook Download können Nutzer unkompliziert E-Mails und Daten von Lotus Notes in den Personal Information Manager von Microsoft importieren und von dort aus weiter bearbeiten und nutzen. Die Software wandelt das Lotus-Format .nsf verlustfrei in das PST-Format für Windows um.

Wer hätte in der ersten Hälfte der 2000er Jahre gedacht, dass nicht mehr AOL das Tor zum Internet bereit stellt? Oder dass eine Nerd-Seite wie die von Mark Zuckerberg Myspace vom Tisch fegt? Ganz ähnlich ergeht es wohl auch Lotus Notes, dem Datenbanksystem mit enger E-Mail-Anbindung aus dem Hause IBM, das im März 2013 in IBM Notes umbenannt wurde. Für all diejenigen, die auf den Personal Information Manager von Microsoft umsteigen möchten, gibt es deshalb den Lotus Notes to Outlook Download.

Lotus Notes to Outlook Download zur Formatumwandlung

Nach dem Lotus Notes to Outlook Download steht dem Anwender ein sehr vielfältiges und umfangreiches Tool zur Verfügung. So kann man mit der Software beispielsweise Lotus Notes E-Mails in Microsoft Outlook importieren, und das mit nur wenigen Klicks und ohne dass hierbei wertvolle Informationen verloren gehen. Das Lotus Notes to Outlook-Programm wandelt das Lotus-Format .nsf in das Outlook-Format .pst um. Sämtliche Dokument-Ordner sowie verschlüsselte Daten können auf diese Weise umgewandelt, importiert und im Personal Information Manager aus dem Hause Microsoft nutzbar gemacht werden. Auch vor der Konvertierung größerer Datenmengen und ganzer Archive macht die Software nicht halt. Originale Daten werden bei der Umwandlung und beim Import nicht geändert.

Lotus Notes to Outlook Download (Screenshot: exportlotusnotes.com)

Programm lauffähig unter Win 2000, XP und Vista

Das Programm zeichnet sich durch ein einfaches und leicht zu bedienendes User-Interface aus. Technisches Fachwissen oder Hintergrundwissen ist für die Bedienung nicht zwingend erforderlich. Auch die System-Voraussetzungen sind vergleichsweise niedrig gehalten. So wird für den erfolgreichen Import beziehungsweise die Konvertierung von Lotus Notes E-Mails lediglich 256 MBB Arbeitsspeicher benötigt (Pentium oder vergleichbares System). Unterstützt werden die Betriebssysteme Windows 2000, Windows XP und Windows Vista.

Lotus Notes seit 1989 auf dem Markt

Das Datenbanksystem Lotus Notes ist seit Ende der Achtziger Jahre auf dem Markt. Erst vor wenigen Jahren, 2013 um genau zu sein, wurde das Programm in IMB Notes umbenannt. Grundsätzlich lassen sich mit der Groupware beliebige Dateianhänge einlagern. Zu den Standardanwendungen in Notes gehören unter anderem eine Mail-Datenbank sowie Kalender und Aufgaben-Verwaltung, ähnlich wie bei Microsoft Outlook, dem beliebten und weit verbreiteten Personal Information Manager von Microsoft.

Pro

  • Einfache Bedienung
  • Keine Änderung an Original-Dateien

Contra

Mark K.

Fazit von Mark K. zu Lotus Notes to Outlook

Insbesondere für E-Mail-Anwender, die von Lotus Notes beziehungsweise IBM Notes zu Outlook wechseln möchten, erweist sich der Lotus Notes to Outlook Download als kaum verzichtbare Hilfestellung. Mit nur wenigen Klicks lassen sich mit dem Programm Formate umwandeln und importieren. Auch für Anwender, die dem umfangreichen Programm von IBM noch nicht vollständig abgeschworen haben, lohnt sich der Download, da er – ähnlich wie andere E-Mail-Tools mit kostenlosem Download – die Bearbeitung von E-Mails von einem Client aus ermöglicht.

Screenshots von Lotus Notes to Outlook

Lotus Notes to Outlook verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

3.57/5
Lotus Notes to Outlook hat 71 von 100 Prozent bei 7 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, 2000
Dateigröße:
17.07 MB
Sprache:
Deutsch
Version:
9.4
Update:
30.03.2015