System Utilities Version 9.3.1.1

MacDrive MacDrive

MacDrive gibt Zugriff auf Datenträger im Mac-Format. Mit der Shareware liest und schreibt man Daten auf für Mac formatierte Datenträger wie Festplatten, SSDs oder DVDs. Außerdem erstellt der Helfer unter Windows Partitionen im Mac-Format und repariert beschädigte Mac-Datenträger. MacDrive gibt es in zwei Varianten. Während MacDrive Standard sich auf den Zugriff auf Mac formatierte Partitionen konzentriert, bietet MacDrive Pro zusätzlich erweiterte Funktionen wie RAID-Support, Secure Delete und Auto-Defragmentierung. MacDrive unterstützt alle gängigen Dateiformate wie HFS und HFS+ mit oder ohne Journaling. Mit der Shareware hat man von Windows aus Lese- und Schreibzugriff auf für Mac formatierte Datenträger. Mit dem eingebauten Brennmodul lassen sich sogar Mac kompatible CDs, DVDs oder Blu-rays erstellen. Extras wie die Reparatur-Funktion für kaputte Disks und einen Datenschredder komplettieren den "Mac-Übersetzer." MacDrive leistet wertvolle Hilfe beim Umstieg vom Mac auf Windows. Alte Datenträger können wie gewohnt weiter genutzt werden, so dass die wertvollen Dokumente, Musik, Fotos und andere Dateien problemlos mit umziehen. Außerdem macht die Software Sinn für Mac-User, die mit Boot Camp Windows parallel betreiben und auf alle Daten auf dem Rechner zugreifen möchten.

Einschränkungen von MacDrive

Die Testversion ist fünf Tage voll funktionsfähig.

Pro

  • Liest & schreibt Daten auf Mac-Datenträger
  • Formatierung von Mac-Datenträger
  • Datenschredder in Pro-Version

Contra

  • Recht kurze Testphase

Screenshots von MacDrive

MacDrive verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

1/5
MacDrive hat 20 von 100 Prozent bei 1 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Shareware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, Win 8, Windows 10
Dateigröße:
12.79 MB
Sprache:
Englisch
Version:
9.3.1.1
Update:
30.06.2014