Social Networks Version 3.3.0

MaterialFBook App MaterialFBook App

Es ist noch immer das größte soziale Netzwerk unserer Zeit und viele Menschen nutzen es mittlerweile mobil: Facebook. Leider ist die originale App nicht so ganz das Gelbe vom Ei. Abhilfe schafft ein alternativer Client wie die MaterialFBook App für Android-Geräte.

MaterialFBook App
Mit der MaterialFBook App holt Ihr Euch einen Wrapper für die mobile Facebook-Seite als App-Substitution aufs Android-Gerät. (Bild: MaterialFBook)

MaterialFBook App frisst weniger Ressourcen

Wer sich seine Akkulaufzeit anschaut und sich wundert, warum gerade die Facebook App so viel Strom frisst oder einen Benchmark-Test laufen lässt und feststellt, dass das Gerät aufgrund dieses Programms oder seines Messengers doch irgendwie langsamer geworden ist, gehört zu einer größeren Gruppe von Nutzern mit diesen Problemen.

Es ist hinlänglich bekannt, dass die Original-Apps aus dem Hause Zuckerberg nicht die ressourcenschonendsten sind. Die Seite über den Mobilbrowser zu öffnen bietet allerdings heute auch nicht mehr das größte Nutzererlebnis. Daher freut sich sicherlich der eine oder andere über diverse alternative Clients, die die Mobilseite so aufarbeiten, dass sie App-Ähnlichkeit hat, aber einfach flüssiger und mit weniger Ressourcen läuft. Einer davon ist die MaterialFBook App.

MaterialFBook App Funktionen
Das Tool verpackt die mobile Facebook-Seite in App-Form und bringt zusätzliche Funktionen mit. (Bild: Screenshot Redaktion)

Eher Wrapper als Client

Im Grunde handelt es sich nicht um eine App beziehungsweise einen Client wie die Original-App, sondern einen sogenannten Wrapper, der die Facebook-Website in App-Form anzeigt. Das hier vorgestellte Open-Source-Tool bringt sogar noch einige Zusatzfunktionen mit. Und was viele freuen dürfte: Sie benötigt keine gesonderten Zugriffsrechte außer Facebook (Profil und Freundesliste).

Spannend ist vor allem die Möglichkeit, eine Seitenleiste selbst konfigurieren zu können, um sich lediglich das anzeigen zu lassen, was für das eigene Nutzerverhalten notwendig ist. Anderes lässt sich einfach ausblenden.

MaterialFBook App Messenger
Die Benachrichtigungen werden chronologisch angezeigt und auch der Messenger ist inklusive, sodass die Extra-App obsolet wird. (Bild: Screenshot Redaktion)

Messenger wieder inklusive

Was viele wohl erfreut, ist, dass die Messenger App als eigenständiges Programm mit der MaterialFBook App nicht zwingend installiert sein muss. Denn das Tool integriert den Message-Service wieder – im Gegensatz zur Facebook App, die den Messenger ausgelagert hat.

Über eingehende Nachrichten und Benachrichtigungen könnt Ihr Euch in frei wählbaren Intervallen informieren lassen.

Eher eine Spielerei als wirkliche Funktion bieten die optischen Anpassungsmöglichkeiten. So könnt Ihr Euch, wenn Ihr wollt, vom Facebook-Blau verabschieden und andere farbliche Kombinationen ausprobieren.

Pro

  • Komfortabler Wrapper
  • Benötigt wenige Ressourcen
  • Messenger inklusive
  • Individuell anpassbar

Contra

Sonja U.

Fazit von Sonja U. zu MaterialFBook App

Wem die Original-Apps zu ressourcenintensiv arbeiten, der Shortcut auf die mobile Website aber zu holprig ist, dem ist die MaterialFBook App sehr ans Herz zu legen. Sie lässt die Facebook-Seite aussehen wie in der App und sogar individuell anpassen. Vor allem die Messenger-Integration ist praktisch. Wollt Ihr Euch weitere kostenfreie Tools zum Thema Social Media ansehen, schaut in unseren Download-Ordner.

Screenshots von MaterialFBook App

MaterialFBook App verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

0/5
MaterialFBook App hat 0 von 100 Prozent bei Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Android
Dateigröße:
1.86 MB
Sprache:
Mehrsprachig
Version:
3.3.0
Update:
15.05.2017