Kinderspiele Version 1.0.13

Mein Talking Hank App Mein Talking Hank App

Die Mein Talking Hank App ist der offizielle Nachfolger der Apps Mein Talking Tom und Meine Talking Angela. Hank ist ein kariesverursachend süßer Welpe mit bereits aus den Vorgänger Apps bekannter Heliumstimme. Doch die App kann mehr als Stimmen verzehren: Heliumstimme, Tierbabys, Tamagotchi, Sammelkartenspiel und hawaiianische Klänge in einer zuckersüßen Anwendung!

Mein Talking Hank App
In der Talking Hank App müssen nebne der Pflege von Hank scheue Tiere angelockt und fotografiert werden. (Bild:Outfit7 Limited)

Mein Talking Hank App: Tamagotchi trifft auf Tierfotograf

Nach dem Download der App starten Spieler zunächst auf einer hawaiianisch anmutenden Insel, auf der ein Körbchen inklusive Welpen landet. Das Hundebaby wird automatisch adoptiert und muss nun versorgt werden. Ähnlich wie die Mein Talking Tom und Meine Talking Angela verfügt das Jungtier über eine heliumähnliche Stimme, mit der es die neuen Besitzer erfreut. Zu den täglichen Aufgaben gehört die Fütterung von Hank mit verschiedenen Lebensmitteln, die Überwachung seiner Toilettengänge sowie das Schaukeln der Hängematte. Außerdem hat das Hundebaby eine Vorliebe für ausgefallene Outfits sowie Tierfotografie. Und darin besteht neben der Pflege des Tieres der eigentliche Sinn der Mein Talking Hank App.

Tiere anlocken und mit fotografieren

Das Hobby des Helium tönenden Hundebabys ist die Fotografie. Genauer gesagt: Tieraufnahmen. Um seltene und exotische Arten vor die Kamera zu bekommen, müssen diese angelockt werden. Das geschieht durch Spielzeug und Nahrung. Schafft man es, eines der raren Exemplare abzulichten, wird das in einem Fotoalbum festgehalten. Ziel des Spiels ist es, Hanks Album mit Bildern von allen Tieren, die auf der paradiesischen Insel leben, zu füllen. Für die einzelnen Lockmittel muss man allerdings ganz schön in die Tasche greifen und Goldtaler investieren – und damit wären wir schon beim Thema.

Münzen, Edelsteine und In-App-Käufe

Das Prinzip der In-App-Käufe ist nun kein neues und Spieler haben sich an die gängigen Beschränkungen, derartiger Freemium Games gewöhnt. Die Mein Talking Hank App übertreibt es allerdings an dieser Stelle: Denn für das Spiel kann nicht nur gegen Bares die Premiumwährung in – Überraschung – Edelsteinen erworben werden; nein, die App ist auch gespickt mit Werbeeinblendungen. Abgesehen vom mehr als schlichten Spielkonzept, ist die geballte Ladung an Monetarisierungsmöglichkeiten bei einer App, die vor allem für kleinere Kinder konzipiert ist, mehr als fragwürdig.

Pro

  • Einfaches Gameplay
  • Süße Animation

Contra

  • Überzogene In-App-Käufe und Werbeeinblendungen
  • Spielprinzip wird schnell langweilig
Anna K.

Fazit von Anna K. zu Mein Talking Hank App

Die App folgt den Vorgängern Mein Talking Tom und Meine Talking Angela und bleibt damit im bewährten Modell des Entwicklerstudios Outfit7 Limited. Einzig die Foto-Sammel-Funktion ist neu; dafür wurden allerdings die Interaktionen mit dem Welpen Hank auf Füttern, Ankleiden, Schaukeln und zur Toilette begleiten reduziert. Teure In-App-Käufe und Werbeeinblendungen sind allerdings für einen Kinderspiele Download deutlich überzogen.

Screenshots von Mein Talking Hank App

Mein Talking Hank App verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Nutzer, die sich für Mein Talking Hank App interessierten, haben sich auch folgende Software angeschaut:

Leserbewertung & Eigenschaften

3/5
Mein Talking Hank App hat 60 von 100 Prozent bei 2 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
IOS, Android
Dateigröße:
77.77 MB
Sprache:
Deutsch
Version:
1.0.13
Update:
16.01.2017