Styles Version 1.0.0.17608

Microsoft Arrow Launcher Microsoft Arrow Launcher

Mit dem Arrow Launcher Android bringt Microsoft eine eigene Oberfläche auf Android-Geräte. Damit erweitert der weltweit größte Softwarehersteller sein Angebot für das Google-Betriebssystem erneut. Das Gesicht der Android-Geräte nach eigenen Vorstellungen zu prägen, kann sicher als Offensive auf die weltvollste Marke der Welt (Millward Brown) verstanden werden.

Der Arrow Launcher Android: mit Microsoft ein iOS-Layout auf dem Android

Das Tool ist auf maximale Funktionalität ausgelegt. Es fokussiert sich auf kurze Zugriffszeiten und ein übersichtliches, klarstrukturiertes Layout, das stark an iOS erinnert. Mit der intelligenten Auswahl der Apps und Kontakte nach Verwendungshäufigkeit passt sich die Oberfläche an die Bedürfnisse des Nutzers an – lässt im Gegenzug dafür wenig Freiraum für eine individuelle Konfiguration der Benutzeroberfläche.

Arrow Launcher Android Quelle: Microsoft

Drei Bildschirme mit festgelegten Funktionen

Nach der Installation des Arrow Launcher Android stehen Usern drei Bildschirme zur Verfügung. Die zentrale Ansicht bietet eine Übersicht der Apps. Von insgesamt 25 verfügbaren Plätzen werden allein 16 von der Arrow Launcher App belegt. Davon werden zwölf Plätze von den am häufigsten genutzten Applikationen und vier von den zuletzt geöffneten Programmen belegt. Auf der unteren Leiste finden vier frei gewählte Anwendungen Platz. Mit einem Wisch nach oben erweitert sich die Leiste um fünf weitere individuell ausgewählte Anwendungen. Alle anderen installierten Apps können wahlweise über ein Suchfeld oder über den alphabetischen Schnellzugriff aufgerufen werden.

Mit Wisch nach rechts gelangen User zu den verwendeten Kontakten. Neben jedem Kontakt werden via Icons die Kommunikationsoptionen aufgeführt. Hier gibt es neben dem direkten Zugriff auf das Telefon auch die Möglichkeit, mit einem Klick auf die Datenbank zuzugreifen.

Der rechte und letzte Bildschirm bietet eine simple ToDo-Liste. Hier lassen sich lediglich Stichpunkte erstellen, mit einer Erinnerungsfunktion versehen oder Aufgaben abhaken.

Microsoft nimmt dem User Einstellungen ab

Die Arrow Launcher App lässt dem Nutzer in gewohnter Microsoft-Manier kaum Spielraum für eigene Konfigurationen. Derzeit lässt sich – abgesehen von den neun selbst auswählbaren Apps – lediglich das Hintergrundbild festlegen. Da bieten andere Launcher deutlich mehr Alternativen zur individuellen Anpassung der Benutzeroberfläche. Für User, die nur eine übersichtliche Anzahl von Apps verwenden, ist das Tool allerdings optimal. Denn die Zugriffszeiten sind extrem kurz und die Bedienung absolut intuitiv.

Pro

  • Minimalistisches Design
  • Intuituive Handhabung
  • Kurze Zugriffszeiten

Contra

  • Kaum individuelle Einstellungsoptionen
Anna K.

Fazit von Anna K. zu Microsoft Arrow Launcher

Wer mit der Arrow Launcher App die Kacheln des Windows-Phones erwartet, wird mit einem modernen und reduzierten Design à la Apple überrascht. Der Launcher überzeugt durch eine einfache und effektive Bedienung, lässt allerdings wenig Spielraum für eigene Anpassungen. Individuellere Styles gibt's hier zum Download.

Screenshots von Microsoft Arrow Launcher

Microsoft Arrow Launcher verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Nutzer, die sich für Microsoft Arrow Launcher interessierten, haben sich auch folgende Software angeschaut:

Leserbewertung & Eigenschaften

0/5
Microsoft Arrow Launcher hat 0 von 100 Prozent bei Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Android
Dateigröße:
4.02 MB
Sprache:
Englisch
Version:
1.0.0.17608
Update:
03.11.2015