Styles Version 2.0

Microsoft Desktops Microsoft Desktops

Microsoft Desktops schafft mehr Platz und Ordnung auf dem Monitor. Zu diesem Zweck legt die Freeware aus Redmond bis zu vier virtuelle Schreibtische mit frei wählbarem Inhalt an. Das Umschalten zwischen den verschiedenen Arbeitsräumen verläuft bei Microsoft Desktops wahlweise per Tastaturbefehl oder Klick in die Windows-Taskleiste. Im Gegensatz zu manch anderem Vetreter dieses Software-Genres versteckt das MS-Tool nämlich die inaktiven Desktops nicht, sondern behält sie als Schreibtisch-Objekte im sichtbaren Bereich. Dies erleichtert das Hin- und Herschalten zwischen den Schreibtischen doch deutlich, ebenso die frei definierbaren Tastaturbefehle. Verblüffend zudem: Während die Konkurrenz oftmals diverse Megabyte an Software auf den Rechner schaufelt, kommt Microsoft Desktops mit schlanken 60 Kilobyte Programmcode aus.

Pro

  • Tastaturbefehl frei wählbar
  • Umschalten per Klick oder Shortcut
  • Sehr schlanker Programmdownload

Contra

  • Nur in Englisch erhältlich

Screenshots von Microsoft Desktops

Microsoft Desktops verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

3/5
Microsoft Desktops hat 60 von 100 Prozent bei 5 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008
Dateigröße:
60.95 KB
Sprache:
Englisch
Version:
2.0
Update:
21.02.2015