Abenteuerspiele Version 3.09.101

Mobile Strike App Mobile Strike App

In der Mobile Strike App ist von Spielern taktische, intelligente und moderne Kriegsführung gefragt. Mit dem Terminator Arnold Schwarzenegger als Galionsfigur und Kommandant müssen in diesem actionreichen MMO zahlreiche strategische Entscheidungen getroffen werden.

Nonstop Action mit der Mobile Strike App

In diesem Kriegsspiel müssen Spieler zunächst eine Basis errichten und ihr Arsenal aufrüsten. Aus unzähligen innovativen Angriffsfahrzeugen und Waffen muss die strategisch perfekte Wahl getroffen; die Basis gestärkt und ihre Verteidigung gesichert werden. Dann kann die Elitetruppe gegen Feinde in die Schlacht ziehen. In dem weltweiten MMO müssen Bündnisse geknüpft und durch die gemeinsame Streitkraft ein weiterer strategischer Vorteil auf dem Schlachtfeld erzielt werden. Ziel ist es, durch militärische Schlagkraft zum Staatschef aufzusteigen.

Mobile Strike App

Das weltweite MMOG kombiniert Aufbauspiel und Virtual Battlefield

Wie es für die meisten MMO-Games typisch ist, kombiniert auch die Mobile Strike App verschieden Genres. Auf der einen Seite steht die Aufrüstung des Arsenals, der Ausbau und Schutz der Basis sowie das Training der Einheiten – zum anderen müssen sich diese auf dem Schlachtfeld unter Beweis stellen. Dabei ist nicht immer der siegreich, der das größte Arsenal hat, sondern wer strategisch am geschicktesten vorgeht. Nur, wer clevere Allianzen bildet und die vier militärischen Ebenen mit 16 Truppentypen durchdacht einsetzt, kann in diesem Krieg überleben. Bedienung und Grafik sind sorgen zwar nicht für Überraschungen – aber eben auch für keine negativen. In gewohnter Manier haben die Entwickler auf bekannte Muster gesetzt – wenn man von Arnie als Gesichtsgeber einmal absieht.

Strategiespiel oder Pay2Win?

Wie so oft bei Freemium-Apps stellt sich die Frage, ob Spieler nur durch In-App-Käufe durchs Spiel kommen. Gerade, wenn es um ein Game geht, was durch strategische Planung absolviert werden soll, kann das Spielkonzept leicht ad absurdum geführt werden. Allerdings ist den Machern der Mobile Strike App hier ein ganz gutes Gleichgewicht gelungen. Zwar gibt es In-App-Käufe – das Spiel muss sich schließlich und endlich auch in irgendeiner Art und Weise finanzieren – aber es lässt sich auch problemlos ohne den Einsatz harter Währung spielen. Falls der Sieg schneller errungen werden soll, wird’s allerdings teuer. Die Preisspanne der In-App-Produkte erstreckt sich von gut zwei Euro bis zu knapp 111,00 Euro. Und das ist für ein Handygame schon eine Ansage.

Pro

  • Viele Missionen und Kämpfe
  • Große Auswahl an Waffen
  • Diverse Gruppentypen

Contra

  • Wenig spektakuläre Grafik
Anna K.

Fazit von Anna K. zu Mobile Strike App

Das MMO bietet neben diversen Waffen und Ausrüstungsgegenständen mit Arnold Schwarzenegger ein bekanntes Konterfei. Ob das allerdings ausreicht, um ein angemessener Nachfolger von Game of War derselben Softwareschmiede zu werden, bleibt abzuwarten. Wer es prinzipiell friedlicher mag, findet pazifistische Abenteuerspiele zum Download in unserer Bibliothek.

Screenshots von Mobile Strike App

Mobile Strike App verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

0/5
Mobile Strike App hat 0 von 100 Prozent bei Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
IOS, Android
Dateigröße:
45.77 MB
Sprache:
Deutsch
Version:
3.09.101
Update:
17.11.2015