Verschlüsseln Version 2.5

MoboClean MoboClean

Die MoboClean App verspricht volle Kontrolle über die App Berechtigungen. Wer sich schon immer darüber geärgert hat, dass Apps wie Datenkraken über Smartphone oder Tablet herfallen, kann mit dem Tool unerwünschte Zugriffe unterbinden. Dabei funktioniert die App ohne manuellen Root-Zugriff und ist deshalb auch für jene User interessant, die sich nicht oder nur marginal mit Systemrechten auskennen.

MoboClean App

Mit MoboClean App Berechtigungen einfach verwalten

Die meisten App Berechtigungen, die bei Installation und Ausführung der Tools verlangt werden, sind sehr umfangreich. Wer sensible Daten wie seine Kontakte schützen möchte, aber trotzdem angesagte Apps verwenden will, kann mit der MoboClean App individuell bestimmen, welche Daten freigegeben werden sollen. Dafür werden die Apps durch eine sogenannte cleane Version ersetzt. Das funktioniert dank Wrapper, die wie eine Hülle um die App funktionieren. In dieser Art Verpackung können die ursprünglichen Apps nicht mehr auf die persönlichen Daten des Androidgeräts zugreifen. Dabei bietet die App noch zahlreiche andere Vorteile:

Beschleunigtes Handy

Durch die gezielte Kontrolle über die Berechtigungen, Autostart- und Backgroundprogramme können Smartphone oder Tablet deutlich beschleunigt werden. Die manuell gestarteten Anwendungen laufen flüssiger, wenn nicht noch zig andere Apps parallel im Hintergrund laufen, ohne, dass sie vom User willentlich gestartet wurden.

MoboClean App Datensaicherheit

Erhöhte Datensicherheit

Wer nicht möchte, dass sein Standort jederzeit für andere erkennbar ist, muss zahlreiche Einstellungen in seinen Apps vornehmen. Teilweise sind diese nur schwer in den Optionen zu finden. Mit der MoboClean App können User ihren aktuellen Aufenthaltsort einfach verschleiern.

Längere Akkulaufzeit

Durch zahlreiche Apps, die automatisch gestartet werden oder permanent im Hintergrund laufen, wird der Akku unnötig beansprucht. MoboClean verhindert den Autostart diverser Apps und aktive Anwendungen im Hintergrund. Das verspricht eine bis zu 20 Prozent längere Akkulaufzeit.

Weiterhin automatische Updates

Keine Angst, vor überholten Versionen. Mit der MoboClean App werden Updates wie gewohnt automatisch ausgeführt. Das Smartphone ist auch mit den „gesäuberten“ Apps immer auf dem neuesten Stand.

Alle Vorteile ohne Root-Zugriff

Wer die App Berechtigungen manuell anpassen wollte, musste bislang sein Gerät rooten. Dieser Vorgang ist allerdings besonders für Laien nicht ganz ungefährlich. Bereits beim Root-Vorgang kann es passieren, dass sich das Handy oder das Tablett durch einen Softwarefehler nicht mehr starten lässt. Auch die Gefahr von Malware-Angriffen steigt bei gerooteten Geräten. Ein weiterer Nachteil und der heikelste Punkt ist, dass nach einem Root-Zugriff die Garantieleistung des Geräts verfällt. Mit der App können ohne diese Risiken die Zugriffsrechte der installierten Apps begrenzt werden.

Pro

  • Verwaltung von App Berechtigungen
  • Schnelleres System
  • Längere Akkulaufzeit

Contra

Anna K.

Fazit von Anna K. zu MoboClean

Die App bietet einen spannenden Ansatz, ohne Root die Zugriffsreche von Apps einzuschränken und Systemleistung wie Akkulaufzeit zu optimieren. Um persönliche Daten auch mobil zu schützen ist von MoboClean unbedingt zu empfehlen. Weiteren Schutz vor neugierigen Blicken bietet Software zum Verschlüsseln als Download.

Screenshots von MoboClean

MoboClean verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

0/5
MoboClean hat 0 von 100 Prozent bei Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Android
Dateigröße:
3.61 MB
Sprache:
Mehrsprachig
Version:
2.5
Update:
10.09.2015