Video Converter Version 2.1.1

Movavi PowerPoint to Video Converter Movavi PowerPoint to Video Converter

Bei Movavi PowerPoint to Video Converter spricht der Name für sich. Die Shareware wandelt die verbreiteten Präsentationen inklusive aller dort eingebetteten Daten in MPEG und weitere gängige Dateiformate um. Hierzu zählt Movavi PowerPoint to Video Converter beispielsweise FLV, MP4 sowie den Quicktime-Typen MOV. Dabei stellt der Wandler sowohl die Frame-Rate als auch die Pixelmaße der ausgegebenen Filme frei nach Userwunsch ein. Praktischerweise findet man im Bereich Auflösung bereits einige vordefinierte Einstellungen, welche die Clips beispielsweise für mobile Player wie PSP oder iPod sowie zum Brennen auf DVD sowie VCD optimieren. Außerdem bringt Movavi PowerPoint to Video Converter einen Sound-Recorder mit auf den Rechner. Dieser nimmt zum Beispiel gesprochene Anmerkungen mit Hilfe eines angeschlossenen Mikrofons auf oder schneidet die Tonausgabe via PC-Lautsprecher mit.

Einschränkungen von Movavi PowerPoint to Video Converter

30 Tage Testversion, die ein Wasserzeichen in die Ausgabedateien einblendet.

Pro

  • Integrierter Sound-Recorder
  • Ausgabevideos frei anpassbar
  • Voreinstellungen für PSP iPod DVD VCD

Contra

  • Nur in Englisch erhältlich

Screenshots von Movavi PowerPoint to Video Converter

Movavi PowerPoint to Video Converter verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

0/5
Movavi PowerPoint to Video Converter hat 0 von 100 Prozent bei 0 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Shareware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, 2000
Dateigröße:
27.82 MB
Sprache:
Englisch
Version:
2.1.1
Update:
11.12.2013