Google Chrome Version 2.12

MuteTab MuteTab

MuteTab macht unvermittelt einsetzendem Klang-Getöse in Google Google Chrome ein schnelles Ende. Vor allem Surfer, die gerne viele parallele Tabs im Browser geöffnet halten, dürften von der Extension profitieren. Möglicherweise ist das Phänomen bekannt: Man surft fleißig in mehreren Tabulatoren durch das Internet, und urplötzlich tönt es aus dem PC-Lautsprecher, weil irgendeine der angesurften Seiten Sound abspielt. Bis man den entsprechenden Tab identifiziert und zum Schweigen gebracht hat, vergeht mitunter einige Zeit, in der der Klangmatsch ziemlich nerven kann, wenn sich der Ton des YouTube-Videos mit anderen Klangspuren mischt. Hier greift MuteTab hilfreich ein. Ein Klick auf das Icon der kostenlosen Erweiterung listet alles Tabs auf, in denen Sound-verdächtige Seiten geöffnet sind. Diese lassen sich nun per Klick wahlweise stummschalten oder ganz schließen. Alternativ verdonnert MuteTab alle im Hintergrund offenen Browser-Tabs zum Schweigen. Zudem lässt sich die Chrome-Erweiterung so konfigurieren, das Hintergrundtabulatoren automatisch beendet werden - ob das wirklich sinnvoll ist, ließ sich im Kurztest nicht eruieren. Jedenfalls ist die Freeware für Tab-Fans eine feine Sache, denen der teils auftretende Sound-Mischmasch gehörig auf die Nerven fällt.

Pro

  • Schnelle Erkennung tönender Tabs
  • Stummschaltung oder Schließen möglich
  • Optionales Auto-Mute

Contra

  • Nur in Englisch erhältlich

Screenshots von MuteTab

MuteTab verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

0/5
MuteTab hat 0 von 100 Prozent bei 0 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, Win 8, Windows 10
Sprache:
Englisch
Version:
2.12
Update:
03.03.2014