Downloadmanager Version 2.2.0

NetDrive NetDrive

NetDrive macht Onlinelaufwerke im Windows Explorer verfügbar. Einmal eingerichtet, verwendet man dank der Freeware Webdrives so wie eine Festplatte im Computer. Die Datenübertragungsrate hinkt der interner Laufwerke freilich trotzdem hinterher, daran kann auch NetDrive nichts rütteln. Die Anwendung wird dafür um ein Vielfaches praktischer. Eine Liste frei verfügbarer WebDrives mit anonymer Nutzung ist gleich mit an Bord, eigene Verbindungen pflegt man auf einer übersichtlichen Oberfläche ein. Dabei stört auch die englische Beschriftung kaum, die auszufüllenden Felder erschließen sich weitestgehend von selbst. Nun noch den internen Laufwerksbuchstaben wählen, schon ist der Windows Explorer um ein weiteres Laufwerk bereichert. Übrigens: Solange das FTP- oder WebDAV-Protokoll verwendet wird, sind hier keinerlei Einschränkungen vorhanden. Das kostenlose NetDrive ist simpel in der Handhabung und macht genau das was es tun soll - ohne komplizierte Einrichtung oder Murren. Wer oft mit Online-Laufwerken arbeitet oder arbeiten möchte, findet hier den richtigen Partner.

Einschränkungen von NetDrive

Frei zur privaten, nichtkommerziellen Verwendung.

Pro

  • Bindet Webdrives im Windows Explorer ein
  • Versteht FTP und WebDAV
  • Import / Export eigener Webdrives

Contra

  • Keine deutsche Version verfügbar
  • Kein S3

Screenshots von NetDrive

NetDrive verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

0/5
NetDrive hat 0 von 100 Prozent bei 0 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Vista, 2000, Win 8, Windows 10
Dateigröße:
35.28 MB
Sprache:
Englisch
Version:
2.2.0
Update:
06.07.2014