LAN-Tools Version 1.27

NetResView NetResView

NetResView zeigt alle Netzwerk-Freigaben in einer übersichtlichen Liste. Die Freeware scannt das lokale Netzwerk nach den frei gegebenen Ordnern und Geräten. NetResView findet dabei auch diejenigen Netzwerkfreigaben, die normalerweise versteckt sind. Nach dem Start des Scan-Vorgangs durchstöbert das kleine, kostenlose Tool das Netzwerk und präsentiert alle gemeinsamen Ressourcen, Geräte, Drucker und Laufwerke. Auf Wunsch passt der Anwender in NetResView die Suche nach den eigenen Wünschen an. Man kann speziell nach bestimmten Einträgen fahnden oder den Timeout-Wert erhöhen. Außerdem können die MAC-Adressen der Computer im Netzwerk ausgelesen und angezeigt werden. NetResView stellt eine ausgezeichnete Übersicht über das eigene Netzwerk und die eingebundenen Ressourcen zur Verfügung. Eine Installation des mobilen Tools ist nicht erforderlich.

Pro

  • Keine Installation nötig
  • Alle Freigaben auf einen Blick
  • Suche kann angepasst werden

Contra

  • Optisch anspruchslose Oberfläche

Screenshots von NetResView

NetResView verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

3/5
NetResView hat 60 von 100 Prozent bei 4 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, 2000, Win 8, Windows 10
Dateigröße:
1.40 KB
Sprache:
Deutsch
Version:
1.27
Update:
21.02.2015