HTML-Editoren Version 3.1

NewtPad NewtPad

Mit NewtPad verfasst man Texte und Programm-Code. Der Profi-Editor öffnet mehrere Dateien gleichzeitig und überprüft in Echtzeit die Rechtschreibung. HTML-Seiten lädt er direkt auf einen FTP-Server hoch. NewtPad stellt eine Schreiboberfläche für Programmierer und Autoren bereit. Das Editor-Tool ersetzt den Standard-Editor und bringt Syntax Highlighting für HTML, CSS, XML, C(++), Java, Perl, PHP, Ruby und INI-Files mit. Coder haben stets einen Überblick über Routinen und Funktionen, da das Programm diese farblich hervorhebt. Für Übersicht sorgt die Kartendarstellung einer Datei. Der Nutzer zoomt aus dem Textdokument heraus und sieht sofort, an welcher Stelle er gerade arbeitet. NewtPad macht eine unbegrenzte Anzahl von Arbeitsschritten rückgängig und stellt gleichzeitig geöffnete Dokumente in Tabs dar. NewtPad hebt den Wohlfühlfaktor beim Schreiben von Programmcode und Texten an. Insbesondere bei der Programmierarbeit spielt der Editor seine Stärken aus, aber auch für Homepage-Bastler stellt der Deluxe-Editor die erste Wahl dar. Dieses Programm schickt den Windows Editor endgültig in Rente.

Einschränkungen von NewtPad

30 Tage Testversion

Pro

  • Syntax Highlighting
  • Rechtschreibprüfung & FTP-Client

Contra

  • Nur in Englisch erhältlich

Screenshots von NewtPad

NewtPad verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

0/5
NewtPad hat 0 von 100 Prozent bei 0 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Shareware
System:
Win 7, XP, Server 2003, NT, Vista, Server 2008, 98, ME, 2000, Win 8, Windows 10
Dateigröße:
1.32 MB
Sprache:
Englisch
Version:
3.1
Update:
16.06.2009