Dateien wiederherstellen Version 9.0.223

O&O MediaRecovery O&O MediaRecovery

O&O; MediaRecovery erkennt und rekonstruiert gelöschte Mediendateien auf USB-Geräten aller Art. Dabei kennt sich der Datenretter mit über 80 verschiedenen Dateitypen aus. In Zeiten riesiger Flashspeicher liegen gerne mal 1000 Bilder oder MP3 Songs auf Digicam und iPod. Da ist der Ärger groß, wenn der Löschteufel zuschlägt. Hier kommt MediaRecovery auf den Plan. Die Datenrettung kümmert sich um verloren geglaubte Dateien auf USB-Medien von Festplatte und Handy bis Speicherkarte, Digicam und MP3-Player. Mit einem einsteigerfreundlichen Assistenten unterstützt MediaRecovery den Anwender bei der Erstellung des Recoveryjobs. Auf Wunsch sucht die Anwendung gezielt nach bestimmten Dateien, das sorgt für kurze Wartezeiten. Hierfür stehen eine Reihe an Filtern bereit, die die Suchkriterien von vornherein abgrenzen. Die Demo der O&O; MediaRecovery gibt einen Ausblick darauf, was den Nutzer erwartet: Eine schnelle, simple und gut funktionierende Datenrettung für USB-Medien mit einem sinnvollen Assistenten. Für all diejenigen, die keine Lust auf Gefummel mit komplizierten Freewares haben, goldrichtig.

Einschränkungen von O&O; MediaRecovery

Nur Vorschau auf die Wiederherstellung in der Demo.

Pro

  • Leicht zu handhabende Wiederherstellung
  • Sehr gute Recoveryquote

Contra

  • Keine Wiederherstellung in der Demo

Screenshots von O&O MediaRecovery

O&O MediaRecovery verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

0/5
O&O MediaRecovery hat 0 von 100 Prozent bei 0 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Demo-Version
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, Win 8, Windows 10
Dateigröße:
14.93 MB
Sprache:
Deutsch
Version:
9.0.223
Update:
15.05.2014