Texteditoren Version 2008

Office Information Center Office Information Center

Office Information Center bringt Ordnung in komplexe Verzeichnis- und Dokumentenstrukturen. Die Freeware erinnert optisch und technisch an einen Dateimanager, bietet aber zusätzliche Funktionen. So lassen sich mit Office Information Center beispielsweise neue Ordner erstellen und veraltete Verzeichnisse löschen oder Netzlaufwerke verwalten. Zudem bietet der Verwalter aber ein Feature, welches gewählte Dateiordner auf Wiedervorlage schaltet. Dank dieser Funktion wird der Benutzer daran erinnert, das betreffende Verzeichnis zu frei wählbaren Zeitpunkten erneut oder abschließend zu bearbeiten. Außerdem bringt Office Information Center einen eigenen, wenn auch schlichten Editor mit auf den PC. Dieser nimmt Texte auf, versieht sie mit Formatierungen und sichert sie als RTF- oder TXT-File. Auf Wunsch kopiert der kostenlose Helfer getippte Passagen auch in die Windows-Zwischenablage.

Einschränkungen von Office Information Center

Kostenlose Registrierung beim Hersteller erforderlich.

Pro

  • Praktische Wiedervorlage-Funktion
  • Schlichter Text-Editor
  • Verwaltete Netzlaufwerke

Contra

Screenshots von Office Information Center

Office Information Center verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

0/5
Office Information Center hat 0 von 100 Prozent bei 0 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, 2000
Dateigröße:
779.91 KB
Sprache:
Deutsch
Version:
2008
Update:
09.03.2012