OCR Software Version 1.5

Office Lens für iOS Office Lens für iOS

Klassische Scanner haben heute fast ausgedient, wenn man sich ansieht, was entsprechende Scan-Apps heute leisten können. Auch Microsoft hat ein eigenes Scan-Tool. Office Lens für iOS überzeugt durch einfache Bedienung und eine saubere Verknüpfung zu Microsoft Office.

Überall scannen mit Office Lens für iOS

Die Scan-App ist bereits seit einiger Zeit für Windows Phones und Android-Geräte verfügbar und schon länger für das iPhone im App-Store zu finden. Und mittlerweile ist die App auch für das iPad konzipiert und lässt sich auf dem größeren Screen angenehm nutzen.

Office Lens für iOS
Mit Office Lens für iOS kommt die Scan-App von Microsoft auch auf iPhone und iPad. (Bilder: Microsoft)

Mit Office Lens für iOS können Bilder von Whiteboards und Dokumente bequem abfotografiert werden. Die App optimiert die Bilder anschließend bezüglich ihrer Lesbarkeit, schneidet sie zu und speichert sie. Der größte Vorteil ist jedoch die Anknüpfung an Office-Tools. So lassen sich Bilder mit wenigen Handgriffen in bearbeitbare Word- und PowerPoint-Dateien sowie in PDF-Dokumente konvertieren.

Notizen digitalisieren und teilen

Nicht nur wichtige Dokumente lassen sich scannen. Auch im Arbeitsleben erleichtert die App die Kommunikation. Auf White- und Blackboards festgehaltene Notizen können abfotografiert, beschnitten und mit Kollegen geteilt werden.

Office Lens für iOS Whiteboards
Reflexionen von Whiteboards werden automatisch entfernt. (Bilder: Microsoft)

Die App erkennt sowohl gedruckten als auch handgeschriebenen Text mithilfe von OCR und digitalisiert ihn. Das ist auch mit in Bildern integriertem Text möglich. Sprich: Auch in Bildtext kann gesucht werden.

Reflexionen und Schatten bearbeitet das Tool automatisch, so dass die Lesbarkeit verbessert wird. Farben in Dokumenten werden ebenso angepasst. Auch perspektivische Verzerrungen werden ausgebügelt. Zudem lassen sich gescannte Bilder in OneNote, auf OneDrive oder in anderen Clouds speichern.

Spannend ist auch der Visitenkartenmodus, extrahiert er doch die Kontaktinformationen und nimmt sie ins Adressbuch und in OneNote auf.

Ein Hinweis zum Schluss: Wer mit Office Lens für iOS aufgenommene Dokumente in anderen Apps bearbeiten und die Texterkennung nutzen will, benötigt einen Microsoft Account – egal ob kostenfrei oder kostenpflichtig, beispielsweise in Kombination mit einem Microsoft Office 365 Abo. Möchte man jedoch nur scannen und das optimierte Bild in der Fotos-App abspeichern oder es per Mail verschicken, lässt sich die App aber auch ohne Microsoft-Konto nutzen. Wer sich dazu lieber andere Scan-Apps oder OCR-Programme ansehen will, kann in unsere Download-Datenbank schauen.

Pro

  • Nach OCR-Prinzip
  • Bügelt Fehler aus
  • Erkennt gedruckten und handgeschriebenen Text
  • Erkennt Bildtext
  • Verknüpfung mit anderen Apps

Contra

  • Benötigt für viele Optionen ein Microsoft-Konto
Sonja U.

Fazit von Sonja U. zu Office Lens für iOS

Eine zuverlässige Scanner-App, die dazu auch noch Mehrwert in Form von sinnvollen Verknüpfungen bietet – jedenfalls dann, wenn man ein Microsoft-Konto besitzt und dieses mit der App verknüpft.

Screenshots von Office Lens für iOS

Office Lens für iOS verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

4/5
Office Lens für iOS hat 80 von 100 Prozent bei 1 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
IOS
Sprache:
Deutsch
Version:
1.5
Update:
24.01.2017