Telekommunikation Version 1.8

OLfax OLfax

OLfax erweitert Mailprogramme um eine Fax-Funktion. Die netzwerkfähige Shareware dient sowohl zum Versand als auch zum Empfang der Nachrichten. Zum Erledigen seiner Aufgaben benötigt OLfax eine Fritz! Faxbox, ansonsten arbeitet das Faxprogramm mit den gängigen Mailprogrammen und -servern wie beispielsweise Exchange zusammen. Damit die verschickten Nachrichten dem grafischen Firmenauftritt entsprechen, verwendet die Shareware Deckblätter als Vorlagen. Auf diesen platziert man nach Wunsch seine Logos und andere Gestaltungsmerkmale. Der Text kann ebenfalls frei auf dem DIN A4-Bogen postioniert werden. Außerdem erlaubt OLfax das Verschicken von Dateianhängen wie PDF über die Faxleitung. Eingehende Faxe ordnet die Shareware automatisch dem richtigen Empfänger zu.

Einschränkungen von OLfax

30 Tage Testversion für maximal fünf Benutzer.

Pro

  • Nahtlose Integration in Outlook
  • Greift auf Outlook-Adressbuch zu
  • Administration der Deckblätter in Outlook

Contra

Screenshots von OLfax

OLfax verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

3.75/5
OLfax hat 75 von 100 Prozent bei 2 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Shareware
System:
Win 7, XP, Server 2003, NT, Vista, 98, ME, 2000
Dateigröße:
1.44 MB
Sprache:
Deutsch
Version:
1.8
Update:
30.11.2007