Adressverwaltung Version 6.2.1.640

Open Contacts Open Contacts

Der Adressmanager Open Contacts verwaltet private und geschäftliche Kontakte. Für jeden Eintrag stehen die gängigen Informationsfelder bereit und noch ein paar mehr. Open Contacts hält Anschriften, Telefonnummern und E-Mail-Adressen ebenso fest wie Homepages und Messenger-Kontaktdaten. Nützlich sind die beliebig definierbaren Felder und die Schnittstellen zu Google Maps und zur Google-Suche. Open Contacts liest auf Wunsch Adressdaten aus MS Outlook, Eudora und Thunderbird ein. Ein Export erfolgt in den Formaten HTML, vCard und Excel. Es besteht die Möglichkeit, mit Open Contacts geschäftliche oder verwandtschaftliche Beziehungen bei den Kontakten zu berücksichtigen. Wer die wichtigsten Adressdaten zusätzlich in Papierform aufbewahren möchte, kann sein Adressbuch ganz oder in Teilen ausdrucken. Open Contacts bietet viel Flexibilität beim Erfassen der eigenen privaten und geschäftlichen Kontakte. Das Adressbuch lässt sich an die eigenen Bedürfnissen anpassen und neue Felder mit individuellen Inhalten hinzufügen. Die Freeware eignet sowohl für den professionellen als auch den privaten Einsatz. Das mobile Tool läuft direkt von einem USB-Stick aus.

Pro

  • Mobiler Einsatz möglich
  • Frei definierbare Felder
  • Import aus Outlook & Co.
  • Export in HTML vCard und Excel
  • Erfassung von Beziehungen
  • Ausdruck der Adressdaten

Contra

  • Nur in englischer Sprache
  • Grafisch wenig beeindruckend

Screenshots von Open Contacts

Open Contacts verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

0/5
Open Contacts hat 0 von 100 Prozent bei 0 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Vista, Win 8, Windows 10
Dateigröße:
5.31 MB
Sprache:
Englisch
Version:
6.2.1.640
Update:
21.02.2015