Opera, Safari & Co. Version 1.0

Opera Touch App Opera Touch App

Die Opera Touch App will mobiles Browsen mit neuer Anordnung der Bedienelemente und neuen Features revolutionieren. Wir haben das neue Tool getestet!

Opera Touch App optimiert für Eure Hand

Opera erfindet das mobile Browsen neu: Alle Elemente sind so angeordnet, dass sie problemlos mit dem Daumen erreicht werden können. Direkt nach dem Start der Opera Touch App öffnet sich das Suchfeld im Browser, sodass Ihr augenblicklich lostippen könnt. Dank des Fast Action Buttons im unteren Bereich des Displays öffnet Ihr wahlweise eine neue Suche oder – wenn Ihr den Button lange gedrückt haltet zur Schnellauswahl. Von hier aus könnt Ihr auf Eure meistbesuchten Webseiten zugreifen, auf die Google-Suche oder auf die Übersicht Eurer aktuell geöffneten Tabs. Diese wird übrigens im Modernden 3D-Design dargestellt. Zu den weiteren Features gehört neben der Schnelligkeit des mobilen Browsers auch ein integrierter Add-Blocker.

Opera Touch App
Opera Touch App ist der optimierte Browser für das Smartphone (Screenshot: Redaktion)

QR-Scanner ermöglicht anonymes Switchen zwischen den Geräten

Ihr kennt sicher WhatsApp Web: Ihr lest mit der App den QR-Code auf Eurem Desktop ein und könnt anschließend den Messenger auch auf Eurem PC nutzen. Eine ähnliche Technologie stellt die Opera Touch App bereit. Dazu benötigt Ihr lediglich den den Download von Opera auf Euren PC. Scannt nun einfach den angezeigten Code mit Eurem Handy ein – auch den Scanner wurde praktischerweise als Schnellzugriff integriert. Im Anschluss werden Eure aufgerufenen Seiten und gespeicherte Inhalte auf dem PC abrufbar, ohne dass Ihr noch einmal danach suchen oder Euch gar mit einem Konto anmelden müsst. Die Datenübertragung der „Flow“ genannten Technologie wird übrigens durch eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung genutzt.

Opera Touch App Funktionen
Intuitive Handhabung und übersichtliches Design täuschen nur auf den ersten Blick über fehlende Features hinweg. (Screenshot: Redaktion)

Interessantes Konzept mit einigen Mankos

Die Idee, die hinter der modifizierten Browser-App steckt, hat durchaus seinen Reiz. Einfaches und einhändiges Browsen – selbst auf Smartphones mit großem Display; Schnellzugriff auf die Google-Suche sowie -Sprachassistenten, QR-Scanner und Tab-Übersicht sowie die Synchronisation mit dem PC sind durchaus praktische Features.

Allerdings fehlen auf der anderen Seite Anwendungen, wie sie sich sonst in den gängigen Browsern finden. Schmerzlich vermissen wir beispielsweise das Anlegen von Favoriten und Lesezeichen. Zwar lassen sich die vorgeschlagenen Websites auf der Startseite leicht entfernen – hinzufügen lassen sich an dieser Stelle allerdings keine Seiten. Gerade beim Verwalten und Katalogisieren der persönlichen Favoriten besteht also ein riesiger Nachholbedarf. Auch, dass als Google als Suchmaschine unverrückbar festgelegt ist, wird einigen Usern nicht schmecken. Zudem fehlen ein Inkognito-Modus und eine Zoomfunktion.

Pro

  • Übersichtliches Design
  • Schneller Browser
  • Einfache Synchronisation mit PC

Contra

  • Keine Lesezeichen
  • Aktuell nicht für iOS verfügbar
  • Kein Inkognito-Modus
  • Keine Favoriten
  • Google als „Pflicht“-Suchmaschine
Anna K.

Fazit von Anna K. zu Opera Touch App

Die Opera Touch App bietet innovative Idee, allerdings fehlen dem Browser ein paar grundlegende Features, die eigentlich zur Standardausstattung gehören. Wer stattdessen ein mobiles Tool mit umfangreicheren Funktionen sucht, wird im Downloadbereich unter Opera, Safari & Co. unserer Bibliothek fündig.

Screenshots von Opera Touch App

Opera Touch App verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

0/5
Opera Touch App hat 0 von 100 Prozent bei Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Android
Dateigröße:
8.36 MB
Sprache:
Deutsch
Version:
1.0
Update:
30.04.2018