Dateimanager Version 10.8

Operation Center Free Operation Center Free

Operation Center Free macht seinem Namen alle Ehre und dient als Schaltzentrale für das Agieren mit Dateien. Die Freeware stellt im Gegensatz zum Windows Explorer zwei Programmfenster gleichwertig einander gegenüber. Auf diese Weise verläuft das Kopieren oder auch Verschieben der Files ohne das oft lästige Scrollen mit dem Bordwerkzeug des Betriebssystems. Diese Aktionen erledigt Operation Center Free wahlweise per Drag&Drop; oder mit Hilfe verschiedener bereits angelegter Aufgaben per Mausklick. Als praktisch erweist sich eine Funktion zum Anzeigen gespeicherter Bilder als Miniaturansicht im gesonderten Modul Photo Operation Center, welches beim Setup mit installiert wird. Vor allem Bildersammler dürften sich über dieses Thumbnail-Feature des Operation Center Free freuen. Per Doppelklick öffnet der Dateimanager eine größere Vorschau der Grafiken. In der Oberfläche der Freeware finden sich zudem Werkzeuge zum Optimieren der lokalen Festplatten. Allerdings greift Operation Center Free hier lediglich auf die Windows eigenen Tools zurück. Dank einer kleinen Auswahl an Skins lässt sich das Gratisprogramm optisch an den Geschmack des Users anpassen. Wer zusätzliche Funktionen wie einen integrierten FTP-Client oder das Bearbeiten ZIP-archivierter Dateien benötigt, sollte zur Pro-Version des Operation Center greifen.

Einschränkungen von Operation Center Free

Eingeschränkte Funktionalität im Vergleich zur Vollversion.

Pro

  • Vielfältige Funktionen
  • Komfortable Bedienung
  • Skinfähig

Contra

Screenshots von Operation Center Free

Operation Center Free verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

4.1/5
Operation Center Free hat 82 von 100 Prozent bei 12 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, Vista, Win 8, Windows 10
Dateigröße:
3.83 MB
Sprache:
Deutsch
Version:
10.8
Update:
13.03.2014