Google Chrome Version 2.5.1

Personal Blocklist Personal Blocklist

Personal Blocklist entfernt vom User unerwünschte Suchergebnisse anhand der Domain-Information. Die Extension für Google Chrome arbeitet wie eine Art Blacklist für nicht anzuzeigende Suchtreffer. Damit Google bestimmte Hosts beziehungsweise Domains bei der Anzeige von Suchergebnissen ausklammert, muss Personal Blocklist die Daten der zu blockenden Webseiten bei jeder Suchanfrage an Google übermitteln. Der Vorteil für den Nutzer: Unerwünschte Suchtreffer werden nicht mehr in der Ergebnisliste der Google Suche geführt. Mit dem kostenlosen Personal Blocklist verbannen Chrome-Nutzer unerwünschte Domains aus den Suchergebnissen des Suchmaschinenspezialisten. Bei der Nutzung des Tools stimmt man automatisch zu, dass Google die bei der Nutzung übermittelten Daten zur Verbesserung von Produkten und Services verwenden darf.

Pro

  • Deutschsprachige Oberfläche
  • Gute Integration in Chrome

Contra

  • Filterregeln werden an Google übermittelt

Screenshots von Personal Blocklist

Personal Blocklist verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

0/5
Personal Blocklist hat 0 von 100 Prozent bei 0 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, Vista, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
2.5.1
Update:
21.02.2015