Arbeitszeit Version 2.0

Personalplaner Personalplaner

Beim Personalplaner Download handelt es sich um eine vielseitig einsetzbare Excel-Vorlage.

Personalplaner Download auch als Urlaubsplaner oder An- und Abwesenheitsplaner einsetzbar

Nicht nur bei der reinen Personalplanung kommt die Excel-Vorlage zum Einsatz, sondern sie eignet sich auch als Urlaubsplaner oder als An- und Abwesenheitsplaner. Der Personalplaner kommt mit Microsoft Excel ab Version 2010 zurecht und kann auch mit anderen Tabellenkalkulationen wie OpenOffice Calc genutzt werden.

Personalplaner Download
Personalplaner Download als vielseitig einsetzbare Excel Vorlage (Screenshot: Redaktion)

Personalverwaltung für bis zu 25 Mitarbeiter

Die Personalplaner Vorlage bietet die Möglichkeit einer Verwaltung von bis zu 25 Mitarbeitern. Die Handhabung ist recht einfach. Der Nutzer gibt ein beliebiges Startdatum des Kalenders an und es werden ab diesem Datum die nächsten 12 Monate angezeigt. Einfach direkt in den Kalender die Urlaubs- oder Ferientage, die Arbeitstage und auch die Krankheitstage eintragen und alle Mitarbeiter haben stets einen ausgezeichneten Überblick, wie viele Urlaubstage noch verbleiben, wie viele Tage bereits gearbeitet wurden und auch wie viele Tage krankheitsbedingt ausgefallen sind.

Excel-Tabelle zeigt die Anzahl der Resturlaubstage

Wer die Personalplaner Vorlage als reinen Urlaubsplaner verwendet, legt jeweils den Urlaubsanspruch der einzelnen Mitarbeiter fest. Sobald Urlaubstage im Kalender geplant werden, zeigt die Excel-Tabelle automatisch die Anzahl der verplanten Urlaubstage und der Resturlaubstage.

In der aktuellen Version der Personalplanung Vorlage können nun auch halbe Urlaubstage, Krankheitstage und Arbeitstage eingetragen werden. Für die Planung direkt im Kalender stehen die folgenden Kürzel zur Verfügung: U (1 Urlaubstag), UH (1/2 Urlaubstag), A (1 Arbeitstag), AH (1/2 Arbeitstag), K (1 Krankheitstag), KH (1/2 Krankheitstag) und FT (Feiertag).

Eigene Termine für spezifische Feiertage oder Brückentage vermerken

Die Kalender-Tagesleiste zeigt die Ferientermine in Grün. Im Kalenderblatt Feiertage und Ferien werden die bundeseinheitlichen Feiertage Deutschlands angezeigt. Es können zudem die Ferientermine mit Beginn und Ende der Ferien definiert werden. Es stehen insgesamt sieben Zeilen zur Eingabe der Ferienzeiträume bereit. Wer die Vorlage für Österreich oder die Schweiz verwenden möchte, passt die Tabelle mit den Feiertagen einfach mit den jeweiligen landesspezifischen Feiertagen an. In der Tabelle können auch bis zu 15 eigene Termine beispielsweise für spezifische Feiertage oder Brückentage vermerkt werden.

Personalplaner Download Feiertage
Feiertage und Ferien eintragen (Screenshot: Redaktion)

Arbeitstage innerhalb eines Jahres notieren

Mit der Excel Vorlage kann der Nutzer auch recht gut die exakten Arbeitstage innerhalb eines Jahres notieren. So weiß er beispielsweise für die Steuererklärung genau, an wie vielen Tagen eines Jahres der Arbeitsweg absolviert wurde.

Pro

  • Einfache Handhabung
  • Auch für OpenOffice Calc geeignet
  • Eigene Termine vermerken
  • Personalverwaltung für bis zu 25 Mitarbeiter

Contra

Rainer W.

Fazit von Rainer W. zu Personalplaner

Der Personalplaner Download erweist sich als flexible und einfach zu bedienende Excel-Vorlage, die beispielsweise auch bei der Urlaubsplanung wertvolle Dienste leistet. Diverse weitere Werkzeuge zum Thema Arbeitszeit zum kostenlosen Download sind in unserem umfangreichen Software-Angebot verfügbar.

Screenshots von Personalplaner

Personalplaner verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

5/5
Personalplaner hat 100 von 100 Prozent bei 1 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Vista, Win 8, Windows 10
Dateigröße:
74.22 KB
Sprache:
Deutsch
Version:
2.0
Update:
25.07.2017