Bildverwaltung Version 2

pixafe Earth

pixafe Earth ordnet GEO-Daten digitalen Bildern zu, ermittelt Ortsnamen und schreibt diese Informationen in die Metadaten der Digitalbilder. Die globale Ortsnamen von Städten, Stadtteilen etc. werden automatisch zu den Koordinaten ermittelt und in die Bilder geschrieben. Daneben machen in bestimmten Fällen aber auch individuell definierte Ortsnamen Sinn. Solche Orstnamen (bspw. "bei den Hubers", "im Kindergarten") können leicht definiert werden. Dazu wird zu einer geografischen Kooridinate ein Umkreis und ein Name vergeben. Alle Bilder, die sich in diesem Umkreis befinden, werden dann automatisch mit dem gewählten Namen beschriftet. Somit werden mit der simplen Angabe von wenigen Ortsdefinitionen bereits sehr große Bildmengen automatisch beschriftet und sortiert. Das besondere dabei ist, dass die Beschriftung einmalig vorgenommen wird und für alle zukünftigen Bilder genutzt werden kann, die an den bereits definierten Orten aufgenommen wurden. Zu jedem Bild, ist die Karte und ein Satellitenbild mit der genauen Position des Bildes verfügbar

pixafe Earth verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

5/5
pixafe Earth hat 100 von 100 Prozent bei 1 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
XP
Dateigröße:
7.65 MB
Sprache:
Deutsch
Version:
2
Update:
17.06.2008
Tags