System Utilities Version 1.0

ProcessKillTimer (PKT) ProcessKillTimer (PKT)

Mit ProcessKillTimer (PKT) beendet man Windows Prozesse per Zeitsteuerung. Auf diese Weise lässt man beispielsweise einen Fileserver nur für eine bestimmte Zeit laufen und beendet ihn dann automatisch. Nicht schick, aber funktional. PKT listet auf Klick laufende Prozesse auf, alternativ wählen Anwender eine bestimmte Datei von der Festplatte. Nun stellt man einfach den gewünschten Termin für die Beendigung des Prozesses ein, speichern, fertig.

Einschränkungen von ProcessKillTimer (PKT)

Registrierungserinnerung mit Wartebildschirm beim Programmstart

Pro

  • Integriertes Handbuch
  • Simple Anwendung
  • Zeitgesteuertes Beenden von Prozessen
  • Automatische Protokollierung

Contra

Screenshots von ProcessKillTimer (PKT)

ProcessKillTimer (PKT) verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

5/5
ProcessKillTimer (PKT) hat 100 von 100 Prozent bei 1 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Shareware
System:
XP, Vista, 2000
Dateigröße:
255.50 KB
Sprache:
Deutsch
Version:
1.0
Update:
21.02.2015